Cityguide

Künstlerforum und Gesellschaft für Kunst und Gestaltung

Szenetipp Bonn

City Guide Bonn: Künstlerforum und Gesellschaft für Kunst und Gestaltung
Ausstellungsansicht "Hinterhalt – Quellenreich", 2010 (Courtesy Künstlerforum)

CITY GUIDE BONN: KÜNSTLERFORUM UND GESELLSCHAFT FÜR KUNST UND GESTALTUNG

Hauptsächlich regionale Künstler stellt das Künstlerforum aus. Die benachbarte "GKG" präsentiert konstruktiv-konkrete Kunst.

Seit 1986 teilen sich das "Künstlerforum", die "Gesellschaft für Kunst und Gestaltung" und der "Kunstverein" (siehe eigener Tipp) jeweils abgeschlossene Räumlichkeiten in einer ehemaligen Blumenhalle. Dem "Künstlerforum" stehen 600 Quadratmeter zur Verfügung. In eigener Regie und recht schlicht präsentieren sich hier vornehmlich Künstler der Region im schnellen Wechsel. Die gemeinnützige "GKG" kümmert sich ausschließlich um konstruktiv-konkrete Kunst - von russischem und holländischem Konstruktivismus, Bauhaus, Werkbund und Zürcher Konkreten bis zu möglichen Nachfolgern in der Gegenwart. Alle zwei Monate finden in zwei übersichtlichen Räumen auf 170 Quadratmetern einfache Präsentationen zu einer Kunst statt, die sich an rationalen und wissenschaftlichen Methoden orientiert.

Künstlerforum und Gesellschaft für Kunst und Gestaltung

Adresse: Künstlerforum, Hochstadenring 22-24, Bonn, Öffnungszeiten: Di–Fr 15–18 Uhr, Sa 14–17 Uhr, So 11–17 Uhr; Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Hochstadenring 22, Bonn, Öffnungszeiten: Di–Fr 15–18 Uhr, Sa 14–17 Uhr, So 11–14 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website der Institutionen nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.kuenstlerforum-bonn.de

Bundeskunsthalle (1), Kunstmuseum (2), Kunstverein (3), Kunstfonds Kunstraum (4), Akademisches Kunstmuseum - Antikensammlung (5), Künstlerforum, Gesellschaft für Kunst und Gestaltung (6), Arp Museum Bahnhof Rolandseck (7)
Abo