Cityguide

Bundeskunsthalle

Klassiker Bonn

City Guide Bonn: Die Bundeskunsthalle
Der Dachgarten der Bundeskunsthalle, Architekt: Prof. Gustav Peichl (Courtesy Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn / Foto: Peter Oszwald)

CITY GUIDE BONN: DIE BUNDESKUNSTHALLE

Ein umfangreiches Programm mit bis zu vier Ausstellungen gleichzeitig lockt zahlreiche Besucher.

Seit ihrer Eröffnung gehört die Kunsthalle zu den meist besuchten Häusern in Deutschland. Architekt Gustav Peichl hatte 1992 über einem Quadrat von 96 Metern Länge einen altägyptisch anmutenden Kubus gebaut. 16 Säulen sind Symbol für die Bundesländer, und ein großer Vorplatz trennt den Bau vom gegenüberliegenden Kunstmuseum. Auf 5600 Quadratmetern gibt es ein vielseitiges Programm. Bis zu vier Ausstellungen finden zeitgleich statt – und das im regen Wechsel. Eine Schau über "Napoleon und Europa" hat hier ebenso ihren Platz wie "Meisterwerke der Klassischen Moderne" oder die Retrospektive eines zeitgenössischen Künstlers. Bedeutende Kulturschätze können ausgeliehen werden, weil die Bundesrepublik dafür bürgt.

Bundeskunsthalle

Adresse: Friedrich-Ebert-Allee 4, Bonn, Öffnungszeiten: Di–Mi 10–21 Uhr, Do–So 10–19 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website der Bundeskunsthalle nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.bundeskunsthalle.de

Bundeskunsthalle (1), Kunstmuseum (2), Kunstverein (3), Kunstfonds Kunstraum (4), Akademisches Kunstmuseum - Antikensammlung (5), Künstlerforum, Gesellschaft für Kunst und Gestaltung (6), Arp Museum Bahnhof Rolandseck (7)
Abo