Cityguide

Hallen für Neue Kunst/Schaffhausen

Szenetipp Bodensee

City Guide Bodensee: Die Hallen für Neue Kunst/Schaffhausen
Installation von Jannis Kounellis in den Hallen für Neue Kunst (© Raussmüller Collection/Foto: Fabbrin)

CITY GUIDE BODENSEE: DIE HALLEN FÜR NEUE KUNST/SCHAFFHAUSEN

Werke von europäischen und amerikanischen Künstlern seit den sechziger Jahren sind in der ehemaligen Kammgarnspinnerei zu sehen.

Initiiert hat die Hallen der Künstler Urs Raussmüller 1983. Die Institution liegt am Rhein in einer ehemaligen Kammgarnspinnerei. Sie beeindruckt mit großen Fenstern und offenen Räumen, die wie Ateliers anmuten. Mit 5500 Quadratmetern verfügt sie über riesige Dimensionen. Es ist das passende Maß für Arbeiten von europäischen und amerikanischen Künstlern seit den sechziger Jahren, die Geschichte schrieben. Vor allem großformatige Werkgruppen der Minimal Art können hier bestaunt werden: Darunter ist die neun mal 13 Meter große und 18 Tonnen schwere Arbeit "cuts" von Carl André, ein ganzes Dorf aus Iglus, Reben und Neonlicht von Mario Merz oder Sol LeWitts Variationen von Kuben und "wall drawings".

Hallen für Neue Kunst/Raussmüller Collection

Adresse: Baumgartenstraße 23, Schaffhausen, Öffnungszeiten Sa 15–17 Uhr, So 11–17 Uhr, Di–Fr reserviert für angemeldete Gruppen und Besucher; bitte erkundigen Sie sich auf der Website nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.modern-art.ch

Kunstmuseum St. Gallen (1), Museum zu Allerheiligen/Schaffhausen (2), Zeppelin Museum Friedrichshafen (3), Kunsthaus Bregenz (4), Magazin 4/Bregenz (5), Kunstraum Dornbirn (6), Kunsthalle Sankt Gallen (7), Hallen für Neue Kunst/Schaffhausen (8), Kunstverein Friedrichshafen (9)
Abo