Cityguide

Kunstmuseum Bern

Klassiker Bern

City Guide Bern: Das Kunstmuseum Bern
Blick in das Museum (© Kunstmuseum Bern)

CITY GUIDE BERN: DAS KUNSTMUSEUM BERN

Eine umfangreiche Sammlung mit großen Werkgruppen von Meret Oppenheim und Franz Gertsch ist in dem Museumsgebäude von 1879 zu besichtigen.

Es ist das älteste Kunstmuseum in der Schweiz, und seine Sammlung beginnt mit italienischen Meistern wie Duccio und Fra Angelico. Mit Werken von Ferdinand Hodler, Édouard Manet, Paul Cézanne, Claude Monet, Pierre-Auguste Renoir und Vincent van Gogh bis zu Mark Rothko und Jackson Pollock kann die Entwicklung der modernen Kunst seit dem Impressionismus nachvollzogen werden. Dazu gehören auch herausragende Arbeiten des Kubismus, Expressionismus, Bauhaus und Surrealismus. Große Werkgruppen geben einen guten Einblick in die Kunst von Meret Oppenheim, Franz Gertsch und Markus Raetz. Vertreten ist auch Outsiderkunst – vor allem die imaginären Bildreisen von Adolf Wölfli (1864 bis 1930). Das Museumsgebäude stammt von 1879 und wurde zuletzt 1983 erweitert.

Kunstmuseum Bern

Adresse: Hodlerstraße 12, Bern, Öffnungszeiten: Di 10–21 Uhr, Mi–So 10–17 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.kunstmuseumbern.ch

Kunstmuseum Bern (1), Zentrum Paul Klee (2), Wocher-Panorama im Schadaupark (3), Kunsthalle Bern (4), Museum Franz Gertsch/Burgdorf (5), Kunstmuseum Thun (6)
Abo