Cityguide

Deutsche Bank KunstHalle

Szenetipp Berlin

City Guide Berlin: Deutsche Bank KunstHalle
Blick in die Ausstellung "Being Singular Plural - Moving Images from India", 2010 (© Deutsche Guggenheim/Foto: Mathias Schormann )

CITY GUIDE BERLIN: DEUTSCHE BANK KUNSTHALLE

Die Institution zeigt ein vielseitiges Programm zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

Die Deutsche Bank eröffnete 2013 ihre eigene KunstHalle. Mag auch die Lage Unter den Linden für Laufpublikum sorgen, die Ausstellungen sind es allemal wert gesehen zu werden. Im Erdgeschoss der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Bank stehen überschaubare 350 Quadratmeter zur Verfügung. Das Programm zum 20. und 21. Jahrhundert ist gleichermaßen vielseitig wie anspruchsvoll. Es überzeugt mit thematischen Ausstellungen wie der aktuellen indischen Kunst oder utopischen Kunstströmungen der letzten 130 Jahre. Zeitgenössische Künstler erarbeiten für Einzelpräsentationen gerne spektakuläre, raumbezogene Installationen.

Deutsche Guggenheim

Adresse: Unter den Linden 13/15, Berlin, Öffnungszeiten: Mo–So 10–20 Uhr;

Altes Museum (1), Neues Museum (2), Alte Nationalgalerie (3), Pergamonmuseum und Bode-Museum (4), Gemäldegalerie am Kulturforum (5), Neue Nationalgalerie (6), Hamburger Bahnhof (7), Museum Berggruen und Sammlung Scharf-Gerstenberg (8), Martin-Gropius-Bau (9), Jüdisches Museum (10), Kunst-Werke und Galerien in der Umgebung (11), Privatsammlungen Boros, Olbricht, Haubrok und Hoffmann (12), Galerien bei der neuen Nationalgalerie und Potsdamer Strasse (13), Deutsche Guggenheim (14), Galerien zwischen Martin-Gropius-Bau und Jüdischem Museum (15)
Abo