METROBUS TO ÜSKÜDAR – CONDUCTING PERSPECTIVES IN CONTEMPORARY ART

Underwater-Art: le Suisse-Marocain et ses amies, Piscine Paris 2009, Foto: Le manifeste coloré 2009

Vor uns die Sintflut? Underwaterart in Istanbul? Morgen will die 11. Istanbul-Biennale eröffnen. Einmal mehr müssen sich die Kuratorinnen die existenzielle Frage stellen: “What keeps Mankind alive?” Die ersten Künstler haben bereits Ausstellungsalternativen zu den Fluten des Bosporus gefunden, müsen aber noch warten, bis der Amphibienverkehr die Metrobusanschlusstselle zum Kuratorenbüro ansteuert. Da ist es gut, dass die Deutsche Forschungsgemeinschaft einen Trupp Experten ins Krisengebiet sendet, um das Problem auch kunstwissenschaftlich zu betrachten. < mehr >

10 / 09 / 2009 - 11:33 Uhr - 0