Nadine Freischlad und Anna Theil

Art: Made by the Crowd

Autor_11

Für das Projekt "Art:Made by the Crowd" haben sich Anna Theil und Nadine Freischlad zusammengeschlossen, um auszuprobieren, was passiert, wenn man Crowdsourcing und Crowdfunding verknüft, um ein Kunstwerk zu erschaffen.

Nadine Freischlad, Mediengestalterin und Diplom-Kommunikationswirtin, arbeitet sei 2009 für die Plattform jovoto.com. Bei jovoto lösen Kreative kollaborativ Aufgabenstellungen aus den Bereichen Design, Architektur und Kommunikation. Weil dabei auf die Weisheit der Vielen gesetzt wird, nennt man diese Art der Ideenfindung auch Crowdsourcing. Nadines Aufgabe besteht darin, die jovoto-Community aufzubauen und mit ihr die unendlichen Weiten der kollaborativen Kreativität zu erforschen.

Anna Theil studierte Kommunikations- und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig und arbeitet bei Startnext, der Crowdfunding-Plattform für Künstler, Kreative und Erfinder. Seit Sommer 2010 ist Startnext online und ermöglicht eine neue Form der Kulturfinanzierung, bei der Projekte von vielen Personen über das Internet finanziert werden. Im Frühjahr 2011 kuratierte Anna die von Startnext initiierte 1. Crowdfunding Konferenz in Berlin.

In den nächsten Wochen berichten die beiden hier direkt aus dem Testlabor.