04 / 03 / 2012 - 21:35 Uhr

Michael Schmidt – Mittel für’s Leben

Burkhard Maus

Michael Schmidt "o. T." (détail) - aus der Exposition "Lebensmittel"

Wer meint, “Eat-Art” würde ihn hier erwarten, erfährt Enttäuschung. Doch so ohne weiteres entkommen die Besucherinnen und Besucher der Ausstellungsintention “Lebensmittel” nicht.Denn der Photographie-Künstler Michael Schmidt verbindet mit seiner Arbeit den Anspruch auf soziale Verpflichtung.
Die Photographien,  als thematische Serie über Lebensmittel und was dazu gehört, nämlich Mensch, Tier, Natur und Maschinen, zeigen realistisch, was mit ihnen passiert und was ihnen widerfährt, nach Mühe und Last – und ihr Ende hiervon.

Michael Schmidt "Lebensmittel" / "o. T." (détail)

Nie zeigt der Künstler alles. Denn die Détails sind das Medium, mit dem Schmidt seinen Exponaten Klarheit und auch Perspektive zugleich verleiht – aber auch die Aufforderung zur Reflexion, über Natur und “Nutztiere” zu sinnieren. Mittel zum und für das Leben sollten im Einklang mit ihm sein, symbiotisch und nicht widerspüchlich. Tiere schlecht zu behandeln oder Landschaft zu vergiften, befindet sich nicht in Kongruenz mit eigenen Ambitionen nach einer würdigen Existenz.

Michael Schmidt "Lebensmittel" / "o. T." (détail)

Schmidt, 1945 in Berlin geboren, wurde schon Anfang 1981 im Museum Folkwang präsentiert, weitere Stationen waren bisher unter anderem  The Photographer’s Gallery in London, The Museum of Modern Art (New York), Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Koninklijke Akademie voor Schone Kunsten (Gent), Museum of Modern Art Tokyo, Sprengel Museum, Kunstverein der Rheinlande und Westfalen, Haus der Kunst München und Staatliche Kunstsammlung Dresden,  weicht von seiner Art der Arbeitsweise nicht ab.

Michael Schmidt "Lebensmittel" / "o. T." (détail)

Realistisch und sozialkritisch, so seine  fast ausschliesslich monochromen ausgestellten Photographien verfehlen nicht ihre Aussagen. Schmidt’s Kritik ist unübersehbar und sein Appell ebenso. Er sollte allen in die Glieder fahren, spätestens beim nächsten Lebensmittel-Einkauf.

Michael Schmidt "Lebensmittel" / "o. T." (détail)

Ab heute bis zum 13.Mai 2012

In dem zur Ausstellung publizierten Katalog werden alle dem Projekt “Lebensmittel”  angehörenden Photographien gezeigt und übersteigt in seiner Fülle an Abbildungen die hier zu sehenden Exponate.

Vom Museum Morsbroich aus geht es weiter nach Innsbruck (Galerie am Taxispalais, 15.Juni bis 28.August 2012) und später in den Martin-Gropius-Bau (Berlin, 12.Januar bis 1.April 2013) – allerdings in unterschiedlicher Komposition.

Gustav-Heinemann-Strasse 80
Leverkusen
www.museum-morsbroich.de

04 / 03 / 12 - 21:35 Uhr

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
Kommentieren Sie diesen Artikel

0 Leserkommentare vorhanden