22 / 10 / 2011 - 2:59 Uhr

Jardin des Plantes: FIAC – à l’extérieur et dans le vert

Burkhard Maus

Jardin des Plantes

La Foire Internationale d’Art Contemporain (FIAC) strebt ins Grüne. Neben der Ausstellung in den Tuileries öffnete auch der Jardin des Plantes seine Tore für die Kunst. Sehenswert sowieso, denn man kann neben dem Kunstgenuss gleichzeitig auch etwas über die Botanik erfahren.

Zwischen Laub- und Nadelgehölzen  fanden Künstlerinnen und Künstler ihre Heimat:

Mark Dion, Oliver Westphalen, Bettina Samson, Malachi Farrell, Olivier Millagou , Vincent Mauger , Alain Séchas , Laurent le Deunff, José-Maria Sicilia

Olav Westphalen "Mutant"

Bettina Samson "Klein bottle for blwgun (after Lévi-Strauss)"

Malachi Farrell "Strage fruit"

Olivier Millagou " Lava Tree"

Vincent Mauger "Le théoreme des dicktators"

Alain Séchas "Platée"

Laurent Le Deunff "Chêne"

José-Maria Sicilia "Colmenas (rucker)

Laurent Le Deunff "Monument à la promesse tue"

Kunst und Natur fühlen sich verbunden. Überzeugen Sie sich.

22 / 10 / 11 - 2:59 Uhr

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
Kommentieren Sie diesen Artikel

2 Leserkommentare vorhanden

Fotobuch-Profi

9:16 Uhr  

24 / 10 / 2011 // 

Sehr schöner Beitrag. Insbesondere ” Strange Fruit” gefällt mir sehr gut. Wie lange läuft die Ausstellung?
Viele Grüße!

[...] Seiten zur Ausstellung: Jardin des Plantes: FIAC – à l’extérieur et dans le vert Kunstprojekte Online (Netart, [...]