05 / 12 / 2010 - 19:47 Uhr

Claus Richter: Nothing is easy ? – Yes !

Burkhard Maus

Claus Richter "Nothing is easy  & Selected  Works from the Hoeasch Collection" (détail)

Claus Richter "Nothing is easy & Selected Works from the Hoesch Collection" (détail)

Claus Richter ist nichts zu leicht. Die Herausforderung, Gemälde und Zeichnungen des Leopold Hoesch Museums mit seiner Kunst zu einer gemeinsamen Ausstellung zu komponieren, nahm er an – mit Bravoure.

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Allerdings geht es nicht hierbei ausschliesslich um Gemeinsamkeiten -vielmehr eine Konzilianz: “Nothing is easy & Selected Works from the Hoesch Collection”

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Wandert man durch den Bergwerkstollen und passiert Kunst produzierende Maschinen, führt der Weg an der Kulisse “Facade” vorbei.

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Dass Richter Kunst Spass macht, ist nicht zu übersehen. Die Fröhlichkeit schwingt durch Schau, ohne es an Ernsthaftigkeit missen zu lassen.

Claus Richter "Facade" (détail)

Claus Richter "Facade" (détail)

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Und auch das Amusement, mit dem der 1971 geborene Artist sich und die Betrachterinnen und Betrachter auf die Reise zwischen Sehnsucht, Melancholie und Spektakel nimmt, ist zu spüren.

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Claus Richter "Rats" (détail)

Claus Richter "Rats" (détail)

Und irgendwann ruft der Duft von Richter’s Spekulatius einen aus der tristen Gasse East Londons zu sich.

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Claus Richter "Nothing is easy ..." (détail)

Nothing is easy . Claus Richter ist kein Leichtgewicht – von heute an bis 6.März 2011.

05 / 12 / 10 - 19:47 Uhr

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
Kommentieren Sie diesen Artikel

1 Leserkommentar vorhanden

[...] In 2011 in the solo-show ‘Nothing is easy’ Richter used the signs of advertisement and entertainment parks, the visuals of children toys and movies. It seems that he is appropriating the visuals of popular culture. http://www.art-magazin.de/blog/2010/12/05/claus-richter-nothing-is-easy-yes/ [...]