21 / 10 / 2010 - 12:51 Uhr

David Hockney avec Fleuers Fraîches

Burkhard Maus

Die Sicht auf die Kunst und ihre Art des Sehens wird sich zum Teil verändern:

David Hockney avec iPod

David Hockney avec iPod

Die Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent ist wohl Protogonistin für diese neue Form, Kunst zu präsentieren.

David Hochney avec iPad

David Hochney avec iPad

Dank iPad können Besucherinnen und Besucher seit gestern (bis zum 3o.Januar 2011) in der Exposition David Hockney “Fleuers Fraîches” in Paris virtuell partizipieren.

David Hockney avec iPad (détail)

David Hockney avec iPad (détail)

Die Funktion des iPad laesst Hochney’s Gemälde wie eine “Diashow” Revue passieren.

David Hockney avec iPod

David Hockney avec iPod (détail)

Gross- und kleinformatige Gemälde an Wänden sind passé – iPads und iPods das neue Medium.

21 / 10 / 10 - 12:51 Uhr

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
Kommentieren Sie diesen Artikel

0 Leserkommentare vorhanden