12 / 03 / 2010 - 0:35 Uhr

Zwei Frauen für 580.000 EUR

Burkhard Maus

Ernst Ludwig Kirchner   "Zwei Frauen"

Ernst Ludwig Kirchner "Zwei Frauen"

Kaum hatte The European Fine Art Fair Maastricht (Tefaf) ihre Tore geöffnet, wurden bereits die ersten und guten Käufe getätigt.

The European Fine Art Fair Maastricht  2010 (tefaf)

The European Fine Art Fair Maastricht 2010 (tefaf)

So waren innerhalb kurze Zeit mehrere Kunstwerke Ernst Ludwig Kirchners bei Beck & Eggeling (Düseldorf) verkauft. Die 1914 entstandene Kreidearbeit “Zwei Frauen” erzielte 580.000 EUR.

Auf dem Stand der Galerie Dickinson, mit Adresse in der feinen Jermyn Street (London) wurden ein Gemälde von Paul Gauguin für 18 Millionen EUR und ein Sandro Botticelli für etwas weninger angeboten. Man sei dort guter Stimmung, was den Verkauf beider Exponate beträfe, wurde verlautet.

Paul Gauguin

Paul Gauguin "Deux femmes"

Sandro Botticelli

Sandro Botticelli "Madonna and Child with the Infant Saint John"

Aber das waren nicht die teuersten Kunstofferten. Eine Skulptur von Alberto Giacometti soll für 25 Millionen EURO eine neue Heimat finde.

Dass plötzlich der Strom ausfiel, für eine Ewigkeit von vermutlich 10 Minuten die Hand nicht mehr vor den Augen zu sehen war, durchaus Gedanken eines Raubüberfalls aufkamen – warum funktioniert nicht die Notbeleuchtung ?, letztlich alle dizipliniert und ohne Panik die Finsternis aushielten und alles (Menschen und Kunst) am Platze blieb, spricht auch für die Atmosphäre dieser Veranstaltung.

Tefaf 2010

Tefaf 2010

Die wohl anspruchvollste Kunst- und Antiquitätenmesse der Welt wirkte verjüngt, das betraf sowohl die Angebote einzelner Galerien als auch das Ambiente.

Tefaf 2010

Tefaf 2010

Warten wir nun das Ergebnis ab. Die Tefaf ist vom 12. bis 21.März 2010 zu besuchen.

12 / 03 / 10 - 0:35 Uhr

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
Kommentieren Sie diesen Artikel

1 Leserkommentar vorhanden

Rüdiger N.

11:20 Uhr  

12 / 03 / 2010 // 

Einfach perfekt.Es ist doch in der Tat sehr anerkennenswert
wenn Menschen Dunkelheit für eine Weile aushalten können und dabei auch noch die Kunst an ihrem Platz lassen ;-)
Eifach ein positiver Beitrag und wie immer “absolu actuel”
Rüdiger N.