04 / 10 / 2009 - 18:14 Uhr

Le Tour des Arts avec Robert

Burkhard Maus

Robert Fleck

Robert Fleck

Ein, pardon der Wiener aus Nantes bzw. Paris in Bonn auf Tour des Arts. Seit einigen Monaten Intendant der Kunst- und Ausstellungshalle, fährt nicht nur Rennrad er excellent. Am 8.Oktober 2009 ist für Robert Fleck Premiere in Bonn.

Seine erste Exposition – mit dem Grandseigneur der Kunst Markus Lüpertz – ist zugleich Wende in der Ausstellungsarchitektur. U a. wird der Kunst endlich mehr Licht, sogar Tageslicht kredenzt. Und auch sonst ist das kunstinteressierte Publikum über das anspruchsvolle Programm von Fleck bestimmt überrascht und erfreut.

Denn der frühere Directeur de l’ Ecole Régionale des Beaux-Arts de Nantes und spätere der Deichtorhallen hat viel vor.

Er schaffte es, vierzehn Kunstsammlerinnen- bzw. Sammler zu einem Austausch “Neugierig ?” zusammen zu bringen, die jeweils auch zwei bis drei Exponate aus ihren Depots zeigen dürfen (ab 29.Januar). Somit entsteht endlich ein von Robert Fleck initierter längst fälliger Dialog zwischen Sammlern und Museen.

Und im Jahr 2010, im Monat Juli, wird Thomas Schütte in Bonn Gast sein. Vermutlich in einer völlig offenen Architektur präsentiert sich der Künstler aus Düsseldorf.

Dann, 2011, folgt ihm Rosemarie Trockel, endlich – und 2012 Anselm Kiefer, lebend und arbeitend in einem beeindruckenden Palais und Studio im Marais in Paris.

Allez Bonn !

04 / 10 / 09 - 18:14 Uhr

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
Kommentieren Sie diesen Artikel

1 Leserkommentar vorhanden

Twitted by art_magazin

18:24 Uhr  

04 / 10 / 2009 // 

[...] This post was Twitted by art_magazin [...]