18 / 08 / 2009 - 23:52 Uhr

Cher Ami ...

Burkhard Maus

Cher Ami .......

Prof. Dr. Reiner Speck, Kunstsammler und Präsident der Marcel Proust Gesellschaft

"Cher Ami - Marcel Proust im Spiegel seiner Korrespondenz", so lautet der einladende Titel zu der einzigartigen – vorher in München – Ausstellung, zu der sich das Museum für angewandte Kunst in Köln nur glücklich schätzen kann und auch muss. Sie reflektiert in anspruchsvoller Weise Marcel Proust, der bekanntlich ohne Unterlass Briefe versandte. Es ist das Verdienst Reiner Speck's nicht nur ob dieser noch bis zum 6.September 2009 dauernden Exposition (mit interessantem Programm) aber auch wohl auch derjenige mit dem umfangreichsten Konvolut verfasster Proust's Schreiben. Daneben ist er auch Gründer und Präsident der Marcel Proust Gesellschaft. Im Laufe der Jahre trug Speck die grösste Biblotheque Marcel Proust zusammen.

Dass der Stadt Köln als einzige Kommune Deutschlands die Ehre zuteil wurde, indem sie sicherlich auf Intervention der Speck vorstehenden Gesellschaft Marcel Proust einen öffentlichen Verkehrsweg widmen durfte, nämlich die im Stadtwald gelegenen MARCEL PROUST PROMENADE, quittierten die herrschenden Kreisen mit Nonchalance.

In Frankreich wäre man diesem Akt kultiviert und attraktiv begegnet. Aber wir sind ja in Kölle Alaaf.

Je suis désolé.

18 / 08 / 09 - 23:52 Uhr

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Furl
Kommentieren Sie diesen Artikel

0 Leserkommentare vorhanden