Akt Now: Cuauhtémoc Suárez: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit charmanten Hipster-Akten von Cuauhtémoc Suárez aus Mexiko < mehr >

05 / 12 / 2014

Art Basel Miami Beach: V.I.P.-Faktor, protzigster Preis, bester Messestand, peinlichster Auftritt? Die Art Basel Miami Beach ist eröffnet. Claudia Bodin machte für uns den Messe-Check und entdeckte auch politische Kunst im Kunstpromi-Paradies < mehr >

05 / 12 / 2014

Gregor Schneider: Gregor Schneider hat das Geburtshaus von Goebbels gekauft und sogar versucht, darin zu wohnen. Er habe es dort aber nicht ausgehalten, erzählt er im art-Interview. Ein Container mit Bauschutt des entkernten Hauses ist, nach Station in Warschau, jetzt in Berlin zu sehen < mehr >

05 / 12 / 2014

Chicks on Speed: Chicks On Speed fantasieren auf ihrem neuen Album über eine riesige Deponie für unverkaufte Kunst. Ein Interview mit Grenzgängern zwischen Popwelt und Kunstkosmos < mehr >

05 / 12 / 2014

Gib mir Fünf!: Jede Woche präsentieren wir Kunst, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Diesmal mit Russischem Bauhaus, Analysemonstern, einem Kaleidoskop der Bäume, ostdeutscher Malerei und Performance-Kunst < mehr >

04 / 12 / 2014

Guggenheim Helsinki: Für Guggenheim-Maßstäbe erstaunlich unspektakulär sind die prämierten Entwürfe für die Expansion des Museums nach Helsinki. Womöglich sollen so die Kritiker des Projektes besänftigt werden < mehr >

04 / 12 / 2014

Design Miami: Es gab viel zu sehen bei der Eröffnung der Design-Miami-Jubiläumsausgabe. Für alle, die es dieses Jahr nicht zur Designmesse nach Südflorida schaffen stellt art die spannendsten Neuentdeckungen vor < mehr >

04 / 12 / 2014

Wael Shawky: Der ägyptische Künstler Wael Shawky stellt Kriege als Puppenspiel nach und erzählt Weltgeschichte mit den Mitteln des Marionettentheaters. Premiere des dritten Teils einer martialischen Filmtrilogie < mehr >

03 / 12 / 2014

Bittersüsse Zeiten: Alte holländische Meister und zeitgenössiche Künstler? Der Katalog "Bittersüße Zeiten" stellt sie gegenüber und zeigt, wie sehr sich die Sujets von damals und heute gleichen < mehr >

03 / 12 / 2014

Ulrich Seidl: Ulrich Seidls Filme sind schonungslose Beschreibungen menschlicher Obsessionen und Abgründe. art sprach mit dem Regisseur über Religion, Sexualität und die Komposition seiner Bilder < mehr >

03 / 12 / 2014