Ausstellung in München
Thea Djordjadze

19.10.201714.01.2018
Pinakothek der Moderne,  München
Erstmals realisiert die georgische Künstlerin (*1971) eine Raumarbeit, in die sie von ihr ausgewählte Blätter aus der Sammlung in einen Dialog mit ihrer Installation setzt
Thea Djordjadze

Informationen zur Ausstellung: Die junge georgische Künstlerin Thea Djordjadze (*1971) erregte mit ihren subtilen Rauminstallationen in den letzten Jahren in der internationalen Kunstszene viel Aufmerksamkeit. Erstmals in ihrem Werklauf wird sie in den Ausstellungsräumen der Staatlichen Graphischen Sammlung München eine Raumarbeit realisieren, in die sie von ihr ausgewählte Blätter aus der Sammlung in einen Dialog mit ihrer Installation setzt. Damit eröffnet sie dem Betrachter neue Räume für wechselvolle Standpunkte und frische Sichtweisen auf klassische Werke auf Papier.  (Quelle: Pressetext)

l2236

Barer Straße 40

80333 München

Deutschland

Website

Öffnungszeiten Di–So 10–18, Do bis 20