Ausstellungen und Museen

Kunst in Hannover

Der Kunst-Navigator: die wichtigsten Ausstellungen, die schönsten Museen und Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Aktuelle Ausstellungen

e16956
Die Ausstellung in drei Kapiteln zeigt etwa 100 Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien, Gemälde und Skulpturen seit Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute, mit Künstlern wie Pablo Picasso, Emil Nolde, Johannes Brus oder Anri Sala
Sprengel-Museum,  Hannover
e17972
Rund 40 Werke aus den letzten zehn Jahren, darunter zahlreiche neu entstandene Fotografien einer der bedeutendsten Vertreterin der aktuellen deutschen Fotografie (*1975)
kestnergesellschaft,  Hannover
art - Das Kunstmagazin
Postkarten und Briefe namhafter Künstler, darunter Joseph Beuys und Günther Uecker, zeigen das Potential der Post als künstlerisches Medium
Sprengel-Museum,  Hannover
art - Das Kunstmagazin
Der deutsche Regisseur (*1961) ist für seine surrealen Filme bekannt und arbeitet auch mit dem Medium Zeichnung
Sprengel-Museum,  Hannover
e17669
Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen rund 20 Zeichnungen des französischen Künstlers, Archäologen und Architekten Louis-François Cassas (1756–1827), die er im Jahre 1785 in Palmyra anfertigte. In Gegenüberstellung sind moderne Fotografien und...
Museum August Kestner,  Hannover
art - Das Kunstmagazin
Die deutsche Fotografin (*1964) arbeitet mit den klassischen Mitteln der analogen Fotografie und beschäftigt sich mit Dingen und ihrem Verhältnis zum Raum
Sprengel-Museum,  Hannover
e16890
Zu sehen ist das multimediale Werk der belgischen Künstlerin (*1951) aus rund 40 Schaffensjahren
Kunstverein,  Hannover
e15751
Eindrucksvolle Klanginstallationen bilden die Ergebnisse ihrer Untersuchungen: Die schottische Künstlerin (*1965) lotet die skulpturalen Eigenschaften von Klang und dessen emotionale und physische Auswirkungen aus
Kunstverein,  Hannover
e16729
Drei Reliefblöcke eines ägyptischen Grabes zeigen Nijaji und seine Frau, die zu Beginn des 13. Jahrhunderts v. Chr. in Memphis lebten. Die eigentlich auf die Museen von Hannover, Berlin und Leipzig verteilten Reliefe sind nun erstmalig in Hannover...
Museum August Kestner,  Hannover
art - Das Kunstmagazin
Historische Objekte zeigen die Entwicklung deutscher Museumssammlungen durch die Kolonialzeit. Parallel nimmt eine zeitgenössische Künstlergruppe aus Hawaii Bezug auf den Widerstand gegen die US-amerikanische Kolonisierung
Niedersächsisches Landesmuseum,  Hannover
e16560
Bunt und lustig, gleichermaßen lehrreich und bildend – das sind die Geschichten rund um die beiden abenteuerlustigen Füchse Fix und Foxi. In den 1950er-Jahren entwickelte der Münchener Verleger Rolf Kauka (1917–2000) sie als deutschsprachiges...
Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst,  Hannover
e15355
C/O Berlin, das Museum Folkwang Essen und das Sprengel Museum Hannover realisieren ein gemeinsames Ausstellungsprojekt zu der legendären Berliner Werkstatt für Photographie. In Hannover sind 200 Werke von rund 40 Autoren zu sehen und geben...
Sprengel-Museum,  Hannover
e15353
In der Einblickshalle wird ab 26. April 2016 die Präsentation Niki de Saint Phalle – The Big Shots mit einer Auswahl ihrer besten Werke aus der Sammlung des Sprengel Museum Hannover gezeigt
Sprengel-Museum,  Hannover

Museen & Szenetipps

Die Landeshauptstadt von Niedersachsen wird oft unterschätzt. Dabei sorgen in der Gegenwartskunst gleich zwei starke Kunstvereine und das Sprengelmuseum für relevante Ausstellungen in Hannover. Die Stadt am Maschsee fördert regionale Projekte, auch um die ältere Kunst- und Kulturgeschichte kümmern sich mehrere Museen, etwa das Museum August Kestner und das Niedersächsische Landesmuseum.

Die Stadtikone

teaser-stadtikone-hannover
Niki de Saint-Phalle
Auf keinen Fall verpassen!
Paris hat die »Mona Lisa«, Amsterdam die »Nachtwache« und Madrid Picassos »Guernica«. Jede Stadt beherbergt Meisterwerke, für deren Genuss so mnacher Museumsbesucher lange Wege auf sich nimmt. Hier sind die Stadtikonen von Hamburg bis Zürich

Themen

Aktuelle Berichte

04-werkstatt-photographie-07-gorlich-
Werkstatt für Photographie
Meine Welt, nicht deine
Ein vergessenes Kapitel der deutschen Fotografiegeschichte kommt ans Licht: In der Werkstatt für Photographie an der VHS Berlin-Kreuzberg wurde ab 1976 eine direkte, subjektive und schonungslose Bildsprache entwickelt
art - Das Kunstmagazin
Eine halb volle Flasche Aperol und eine geöffnete Gin-Pulle kleben knapp an der unteren Bildkante, ziehen den Blick an. Aber in Monika Baers Kunst ist es nicht der Alkohol, der den Blick verschleiert
art - Das Kunstmagazin
Wie man mithilfe der Performance Leben in die Ausstellungshallen bringt, zeigt eine Schau des Kunstvereins Hannover. Das Museum wird aktuell zur Bühne für Kunst, Tanz und Theater
art - Das Kunstmagazin
Karikaturen haben eine lange Tradition. Bereits im 17. Jahrhundert entstehen Werke, die soziale Missstände aufdecken. Ebenso alt ist aber auch die Diskussion, was Satire darf. Das Museum Wilhelm Busch zeigt jetzt Karikaturen aus verschiedenen Epochen
03-rosenfeld-blanchett-portraits-all
Als eines von nur drei Häusern weltweit zeigt das Sprengel Museum Hannover derzeit Julian Rosenfeldts »Manifesto« mit Cate Blanchett. Präsentiert wird der spektakuläre Neuankauf im Rahmen von »130% Sprengel«, der großen Sammlungspräsentation des...
00-niki-de-saint-phalle-themenseite-09052005
Ein regelrechter Straßenkampf tobte in Hannover, als die ersten »Nana«-Skulpturen von Niki de Saint Phalle in der Stadt aufgestellt wurden, Feministen wie Sexisten entluden ihre Wut an den bunten Statuen. Doch die Stadt gab nicht auf – und griff...
art - Das Kunstmagazin
Sie gilt als Ikone des Feminismus: Niki de Saint Phalle erregte in den sechziger Jahren mit Schüssen auf eigene Bilder Aufmerksamkeit. Es ware auch ein Akt des Aufbegehrens gegen männliche Gewalt. Eine Schau in Hannover zeigt zentrale Werke
Von der Göttermutter zur Kultfigur:Marien-Ausstellung in Hannover
Eine Marien-Ausstellung zeichnet die Bildkarriere der Gottesgebärerin auf und befragt die Geschichte des Mutterkults
Auf der Lauer, in der Mauer:"Dead-Drops" zum Datenaustausch
Tote Briefkästen aus der Zeit der Agententhriller erleben ihre digitale Renaissance: "Dead Drops" haben sich verbreitet. Eingemauerte USB-Sticks sollen Datenaustausch im öffentlichen Raum ermöglichen

Kunstreisen

Alle Beiträge zu Hannover