Ausstellungen und Museen

Kunst in Hamburg

Ihr Kunst-Navigator: die wichtigsten Ausstellungen, die schönsten Museen und Sehenswürdigkeiten in Hamburg.

Aktuelle Ausstellungen

Art and Alphabet
Etwa 20 internationale Künstler untersuchen in der Schau das vielschichtige Wechselspiel zwischen Schrift und Bild
Kunsthalle,  Hamburg
Bill Viola – Installationen
Der US-amerikanische Medienkünstler verwandelt (*1951) die 3.000 Quadratmeter große Halle – anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums – mit monumentalen Installationen in eine Kathedrale des 21. Jahrhunderts
Deichtorhallen – Halle für aktuelle Kunst,  Hamburg
Andreas Mühe – Pathos als Distanz
Die Ausstellung präsentiert zahlreiche Werkserien des deutschen Fotografen (*1979), der sich in kühlen Bildern mit zeitgeschichtlichen und politischen Themen auseinandersetzt
Deichtorhallen – Haus der Photographie,  Hamburg
Viviane Sassen – Umbra
Die niederländische Mode-, Kunst und Dokumentarfotografin (*1972) spielt oft mit ungewöhnlichen Kompositionen und Bildausschnitten
Deichtorhallen – Haus der Photographie,  Hamburg
pfeil-ausstellungssuche3
Hier geht es zur Übersicht aller wichtigen aktuellen Ausstellungen und Empfehlungen der art-Redaktion

Museen und Szenetipps

Szenetrends trotzt Hamburg mit nordischer Gelassenheit und mit viel beachteten Ausstellungen in den großen Museen oder kleinen Galerien, z. B. im Kontorhausviertel oder in der Admiralitätsstraße. Im Zentrum der Stadt locken renommierte Institutionen wie das Museum für Kunst und Gewerbe, die Kunsthalle und die Deichtorhallen mit dem Haus der Photographie. Für einen Besuch der bedeutenden Sammlung Falckenberg und des Kunstvereins Harburger Bahnhof lohnt sich die Fahrt über die Elbe.

Aktuelle Berichte

Auf der Suche nach dem Malerparadies
Max Pechstein in Hamburg
Auf der Suche nach dem Malerparadies
Ob in der Südsee, im italienischen Monterosso oder in den pommerschen Fischerdörfern Leba und Rowe: Zeit seines Lebens war Max Pechstein auf der Suche nach dem Malerparadies. Und immer wieder malte er sein Lieblingsmodell
Der heimliche Star aus Fulda
Goldener Löwe für Franz Erhard Walther
Der heimliche Star aus Fulda
Obwohl er in der Kunstwelt seit Jahrzehnten eine feste Größe ist: Dem normalen Publikum galt er bisher als Geheimtipp. Der Goldene Löwe für Franz Erhard Walther ist eine Überraschung - auch für ihn selbst

Die Stadtikone

teaser-stadtikone-hamburg
Auf keinen Fall verpassen!
Caspar David Friedrich
Paris hat die »Mona Lisa«, Amsterdam die »Nachtwache« und Madrid Picassos »Guernica«. Jede Stadt beherbergt Meisterwerke, für deren Genuss so mnacher Museumsbesucher lange Wege auf sich nimmt. Hier sind die Stadtikonen von Hamburg bis Zürich

Kunstreisen

Weitere Berichte

Mörderkunst
Darf man das Werk eines verurteilten Mörders in einer Ausstellung zeigen? Nein, findet die Hamburger Kunsthalle und hängte eine Fotografie des Südafrikaners Zwelethu Mthethwa Mitte vergangener Woche ab. Unsere Autor Till Briegleb sieht das...
»Gerade kann jeder!«
Das futuristische Projekt von Stararchitekt Daniel Libeskind hielten Kritiker lange für nicht finanzierbar. Jetzt aber ist das neue Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg Wirklichkeit, ein Kontrapunkt zu den Kasernenbauten auf dem Uni...
Sehnsucht nach Arkadien
Quellennymphen, Cupido mit Pfeil und Bogen, Frauen mit üppigen Rundungen: In der Schau "Poesie der venezianischen Malerei" präsentiert die Hamburger Kunsthalle eine märchenhafte Idylle
Trashige Teenieromantik
Die Arbeiten von Ida Ekblad sind exzentrische Ensembles aus Elementen des Graffiti und visueller Popkultur. Sie sind kryptisch und lyrisch, häuslich und biografisch, expressiv und gestisch. Ein Gleichgewicht will sich dabei nicht einstellen
Geschichten vom Gedulden
Draußen steht ein Wartehäuschen mit Haltestelle, Bett und Kühlschrank und begrüßt die Besucher. Drinnen erzählen 23 internationale Künstler Geschichten von Menschen, die warten
»Wie ein Gewitter«
Ihr blieben nur wenige Jahre, in denen sie zukunftsweisende Bilder malte. Das Bucerius Kunst Forum setzt nun einen ganz eigenen Fokus auf das Werk Paula Modersohn-Beckers: Ihren Weg in die Moderne
In Hamburg sagt man »Philli«
Vieles an der Elbphilharmonie ist einzigartig und wurde so noch nie gebaut: Vom großen Konzertsaal bis zur 82 Meter langen Rolltreppe, die die Besucher auf die Plaza führt. Eine Liste mit spektakulären Attraktionen und dem einzig gültigen Spitznamen
art - Das Kunstmagazin
Erst fotografierte Peter Keetman den Krieg, dann verwandelte er schlichte Industriematerialien in abstrakte Kompositionen, alltägliche Straßenszenen in dyanmische Spannungsfelder
art - Das Kunstmagazin
In den Hamburger Deichtorhallen wird derzeit die mit Helge Achenbach aufgebaute Sammlung Viehof gezeigt. Die Schau der Superlative wartet mit großen Namen auf – doch es fehlen schlüssige Verbindungslinien
Hamburgs neue Perle
Von außen strahlt sie schon länger. Jetzt darf die Elbphilharmonie auch mit ihren inneren Werten glänzen. Und das tut sie. Das Gebäude ist schließlich das Kunstwerk geworden, als das es am Anfang in der Phantasie erwuchs. Rundgang durch ein...

Themen