Ausstellungen und Museen

Kunst in Wien

Ihr Kunst-Navigator: die wichtigsten Ausstellungen, die schönsten Museen und Sehenswürdigkeiten in Wien.

Aktuelle Ausstellungen

The Polaroid Project
Die legendäre Sofortbildkamera und ihre prominenten Benutzer wie Andy Warhol haben eine Ära geprägt. Die Schau zeigt etwa 200 Polaroids von der Anfangszeit bis heute
Fotomuseum WestLicht – Schauplatz für Fotografie,  Wien
Spiegelnde Fenster – Reflexionen von Welt und Selbst
Die Ausstellung mit 60 Werken aus der Sammlung geht der Sicht auf das Innere, das Äußere und deren Wechselwirkungen nach
Belvedere – 21er Haus,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Ansichtssache #20 ist einem selten ausgestellten Gemälde gewidmet, das uns in die venezianische Welt der Kunst- und Antiquitätensammler des 16. Jahrhunderts zurückführt. Dieses Werk, das erst Anfang des vergangenen Jahrhunderts wiederentdeckt und...
Kunsthistorisches Museum,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Do Nothing Till You Hear From Me – Text von Bob Russel zu einer 1940 von Duke Ellington komponierten Melodie – ist ein poetisch-musikalischer Appell an das Vertrauen auf die eigene Empfindung, wenn äußere Stimmen ihr zuwiderlaufende Gerüchte...
MUSA – Museum Startgalerie Artothek,  Wien
Bilder der Sprache – Sprache der Bilder
Die Ausstellung zeigt das spannende Feld von Bild-Schrift-Kunst vom Mittelalter bis heute
Dom Museum,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Es ist soweit ­ die Gemäldegalerie ist von der Akademie der bildenden Künste Wien am Schillerplatz in das Theatermuseum am Lobkowitzplatz übersiedelt. Dort wird sie ab 8. November 2017 für die drei Jahre anberaumte Bestandssanierung des von...
Österreichisches Theatermuseum,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Das Kunstprojekt Serendipity veranstaltet heuer bereits zum achten Mal seine jährliche Ausstellung – davon zum zweiten Mal in seinem 2016 eröffneten Kunstraum Nestroyhof. Dieses Kunstförderungsprojekt zeigt diesmal das Werk der Malerin und...
Kunstraum Nestroyhof,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Die österreichische Künstlerin Anita Leisz arbeitet hauptsächlich mit Halbfabrikaten, mit Plattenware, die im Innenausbau und in der Inneneinrichtung eingesetzt wird. Sie behandelt die Oberflächen dieser Platten und schneidet, klebt und...
Belvedere – 21er Haus,  Wien
art - Das Kunstmagazin
MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Der Typus des Terrassenhauses ist aktueller denn je. Das neue Ausstellungsformat „SammlungsLab“ bietet die Gelegenheit, das Konzept im Hinblick auf das heutige Wohnbaugeschehen zu befragen....
Architekturzentrum,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Die Absolventen der Universität sind Stars der Kunst-, Architektur- und Designgeschichte: von Gustav Klimt über Oskar Kokoschka bis Maria Lassnig, von Josef Frank über Margarete Schütte-Lihotzky bis Hans Hollein. Die Schau feiert eine der...
MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst,  Wien
Sharing Stories. Dinge Sprechen + Rajkamal Kahlon. Staying with Trouble + Pop-Up World. Erzählungen + Lisl Ponger. The Master Narrative + Dejan Kaludjerović. Conversations
nach drei Jahren Umbau ist es endlich so weit: Das neu gestaltete Weltmuseum Wien wird am 25. Oktober mit einer neu konzipierten Schausammlung und mehreren Sonderausstellungen wiedereröffnet....
Weltmuseum,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Rund 170 Werke geben einen Überblick über die Sammlungstätigkeit von Hahn, welcher in den sechziger Jahren die neue Kunst des Fluxus, des Nouveau Réalisme und der Pop Art ins Rheinland holte
mumok – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig,  Wien
Form folgt Paragraph
Hätten die barocke Vielfalt Wiens, die Eleganz der Otto Wagner’schen Stadtbahnstationen oder die Treppenlösungen eines Adolf Loos unter heutigen Regelwerken entstehen können? Die Schau widmet sich der Frage, wie sich Baurecht und Normen auf die...
Architekturzentrum,  Wien
Meisterwerke im Fokus: Rueland Frueauf d. Ä. und sein Kreis
Rueland Frueauf der Ältere (1440–1507) zählt zu den bedeutendsten spätgotischen Malern des deutschsprachigen Raums. Im Mittelpunkt der Schau stehen acht großformatige Altarbilder, die er für eine Salzburger Kirche schuf
Oberes Belvedere,  Wien
art - Das Kunstmagazin
120 Arbeiten von etwa Otto Wagner, Adolf Loos, Albrecht Dürer und Francesco Borromini aus der Museumsammlung geben einen Überblick über die Meisterwerke der Architektur
Albertina,  Wien
Eva Kot'átková – Stomach of the World
Collagen, Skulpturen und Installationen der tschechischen Künstlerin (*1982)
Belvedere – 21er Haus,  Wien
R. H. Quaytman + Olga Chernysheva
Die US-amerikanische Künstlerin (*1961) entwickelt eine Werkgruppe, welche sich auf ein Bild in der Sammlung des Kunsthistorischen Museums bezieht. Parallel befasst sich die russische Künstlerin (*1962) in ihren Filmen, Zeichnungen und Fotografien...
Secession,  Wien
Victor Hugo. Der schwarze Romantiker
In der umfangreichen Schau im Grafischen Kabinett werden rund 80 Blätter des französischen Dichters (1802–1885) den Werken seiner vormodernen Vorgänger wie Alexander Cozens und William Turner gegenübergestellt
Leopold-Museum,  Wien
art - Das Kunstmagazin
Marlene Maier und Olena Newkryta erhalten den Preis der Kunsthalle Wien 2017...
Kunsthalle (Karlsplatz),  Wien

Aktuelle Berichte

Falten sind schön
Kunst und das Altern in Wien und Hannover
Falten sind schön
Wie Künstler reife Menschen sehen: Rechtzeitig zum Rentenantritt der Babyboomer-Generation widmen sich gleich zwei Ausstellungen in Wien und Hannover den Vorzügen und den Tücken des Alters.
Aus dem Dreck geholt
Ferdinand Hodler in Wien
Aus dem Dreck geholt
In Wien erlebte Ferdinand Hodler seinen Durchbruch. Ebendort zeigt eine sehr pointierte Ausstellung nun nicht nur die sensible, feinsinnige Ader des Jugendstil-Künstlers, sondern auch, wie der Schweizer Maler Opfer einer Schmutzkampagne...

Museen & Szenetipps

Für Kurztrips empfiehlt sich in Wien das MuseumsQuartier, das Ausstellungen in Museen und Institutionen mit unterschiedlichen Schwerpunkten bietet. Wer mehr Zeit hat, lässt sich von der barocken Architektur und der erstklassigen Gemäldesammlung im Oberen Belvedere beeindrucken. Meisterwerke aus vielen Jahrhunderten zeigen das Kunsthistorische Museum und die Albertina, während Liebhaber der zeitgenössischen Kunst in der Kunsthalle, der Secession und den Ausstellungen im 2011 eröffneten 21er Haus auf ihre Kosten kommen.

Galerien Schleifmühlgasse

Weitere Artikel

Der Künstler als Therapeut
Parallel zu seiner Kunstkarriere schloss Clemens Krauss eine Ausbildung zum Psychoanalytiker ab. Jetzt bittet der in Berlin lebende Grazer das Wiener Publikum auf die Couch. In der Theorie eine Provokation, in der Praxis ausgebucht
Ping Pong mit Publikum
Tischtennis spielen, in den Spiegel schauen oder an der Bar sitzen – all das kann Kunst sein. Eine Ausstellung in Wien rollt die Geschichte der Publikumspartizipation auf. Nicht unbedingt originell – aber auf jeden Fall unterhaltsam
Sporen des Politischen
Sehen wir einen Baum, denken wir an Baumsterben. Sehen wir grünes Gras, denken wir an Glyphosat: Das mumok in Wien zeigt nun in einer großen Schau, dass Natur in der Kunst immer auch politisch ist
In Boschs Fußstapfen
Schlechtes Benehmen und mangelnde Contenance: In den wundersamen Bildwelten Pieter Bruegels wird dem Betrachter der moralische Spiegel entgegenhalten
»Ich wusste, wieviel Arbeit das ist«
2018 wird Schieles 100. Todestag begangen. Im Taschen-Verlag erschien ebenfalls jetzt schon ein neuer Riesenband im XXL-Format – das Werkverzeichnis von Schieles Gemälden. Herausgeber Tobias Natter über die Schwierigkeit, solch ein Kompendium zu...
Kampf dem Spießertum
Ein Paarlauf mit Erwin Wurm macht die erste Carl-Spitzweg-Ausstellung in Österreich zu einem Fest. Denn so unterschiedlich die beiden Künstler auf den ersten Blick auch erscheinen, vereint sie doch eine zentrale Gemeinsamkeit
Gestohlene Bilder sichergestellt
Die Polizei hat in Wien 67 gestohlene Bilder unter anderem des Jugendstil-Künstlers Koloman Moser und des Expressionisten Oskar Kokoschka sichergestellt – Gesamtwert zirka 2,5 Millionen Euro
Nur Hollywood vergaß ihn nicht
Der Maler Lawrence Alma-Tadema avancierte Ende des 19. Jahrhunderts zum Star der Historienmaler. Dann vergass man seine herrlich kitschigen Darstellungen der Antike – nur in Hollywood nicht
art - Das Kunstmagazin
Der Wiener Expressionist Richard Gerstl revoltierte einst gegen den Wiener Kunstbetrieb. Aber schon mit 25 Jahren setzte er seinem Leben nach einem Skandal ein radikales Ende
Erotomane und Moralist?
Über Egon Schiele scheint eigentlich alles gesagt zu sein. In Wien präsentiert man den oft als »Erotomanen« verschrienen Künstler nun in einem ganz anderen Licht: als geistigen Jünger von Franz von Assisi

Kunstreisen

Weitere Themen