Ausstellungen und Museen

Kunst in Stuttgart

Ihr Kunst-Navigator: die wichtigsten Ausstellungen, die schönsten Museen und Sehenswürdigkeiten in Stuttgart.

Aktuelle Ausstellungen

Alexander Kluge
Umfassende Ausstellung zum Gesamtwerk des deutschen Filmemachers und Schriftstellers (*1932). In Kooperation mit La Virreina Centre de la Imatge, Barcelona
Württembergischer Kunstverein,  Ausstellungen in Stuttgart
art - Das Kunstmagazin
Die Schau zeigt architektonische Entwürfe und Bauten des Studio Mumbai, welche stark vom traditionellen indischen Handwerk beeinflusst sind
ifa-Galerie,  Ausstellungen in Stuttgart
Hildegarde Duane, Western Woman
Die in Los Angeles lebende Künstlerin Hildegarde Duane, die seit Mitte der Siebzigerjahre medienübergreifend arbeitet, umwirbt in ihren Video- und Fotogeschichten die Randbereiche massenmedialer Unterhaltung und deren archetypische Figuren. Auf...
Künstlerhaus,  Ausstellungen in Stuttgart
 Videobox »Museum Matters«  Emma Wolukau-Wanambwa »A Short Video about Tate Modern«
Unter dem Titel »Museum Matters« konzentriert sich die Reihe der Videobox auf Arbeiten von jüngeren und etablierten Künstlern und Filmemachern, die das Museum zu ihrem Gegenstand machen. Dokumentarisch, experimentell, essayistisch oder narrativ...
Staatsgalerie,  Ausstellungen in Stuttgart
art - Das Kunstmagazin
„Sommerstudio“ – das klingt nach sonnendurchflutetem Künstleratelier und frischer Energie. Im Juli beginnt unter diesem Titel eine Reihe der ifa-Galerie Stuttgart, bei der sie künftig im Sommer ihre Räume mit Studierenden einer Hochschule teilen...
ifa-Galerie,  Ausstellungen in Stuttgart
Über den Umgang mit Menschen, wenn Zuneigung im Spiel ist.
SAMMLUNG KLEIN
Präsentiert werden Werkkomplexe von etwa Gregory Crewdson, Anette Kelm, Karin Kneffel, Anselm Kiefer, Markus Oehlen, Anna Oppermann, Sean Scully, Chiharu Shiota und Jorinde Voigt aus der Sammlung Klein
Kunstmuseum,  Ausstellungen in Stuttgart
The Great Graphic Boom. Amerikanische Kunst 1960–1990 + Pop Unlimited
Werke der US-amerikanischen Druckgrafik von 1960 bis 1990, die später als in Europa Ende der fünfziger Jahre einen wahren »Boom« erlebte. Begleitend werden im Graphik-Kabinett ausgewählte Werke amerikanischer Pop Art gezeigt
Staatsgalerie,  Ausstellungen in Stuttgart
Konkrete Anliegen. Sammlung Teufel
Arbeiten aus der über 200 Werke umfassende Sammlung Konkreter Kunst, in der Max Bill, Josef Albers, Camille Graeser, Bridget Riley und viele mehr vertreten sind, anlässlich des 10. Todestags des Sammlers Heinz Teufel
Kunstmuseum,  Ausstellungen in Stuttgart
art - Das Kunstmagazin
Melanie Dorfers Malerei überschreitet die Grenzen einer auf die Fläche begrenzten Malerei. Organische Formen, eine starke Farbigkeit und eine besondere Aufmerksamkeit für das Material zeichnet sie aus. In ihren kleinformatigen Werken arbeitet sie...
Kunstmuseum,  Ausstellungen in Stuttgart

Aktuelle Berichte

Eiszeitkunst wird Weltkulturerbe
Höhlen in der Schwäbischen Alb erhalten Unesco-Status
Eiszeitkunst wird Weltkulturerbe
Deutschland hat eine weitere Welterbestätte: Das Unesco-Komitee nahm die Höhlen der ältesten Eiszeitkunst in die begehrte Liste auf. Zwei deutsche Anträge sind noch im Rennen
Das Brüllen der zahnlosen Tiger
Gipfeltreffen: Kunst und Aktivismus in Stuttgart
Das Brüllen der zahnlosen Tiger
Wie man gemeinsam gegen Unrecht und Kapitalismus vorgehen kann, darüber berieten in Stuttgart Künstler und Aktivisten – und stießen dabei oft an ihre Grenzen

Museen & Kulturtipps

Trotz gemütlich-schwäbischem Image der Stadt hatte sich in Stuttgart die Moderne früh etabliert. Pflicht für Architekturfans ist ein Besuch der Weißenhofsiedlung, einer Mustersiedlung der Moderne. Kunstliebhaber besuchen die Ausstellungen der Staatsgalerie, das Kunstmuseum Stuttgart und die Villa Merkel. Junge künstlerische Positionen und zeitgenössische Ausstellungen sind etwa im Württembergischen Kunstverein zu sehen.

Villa Merkel
Die Weißenhofsiedlung

Local Hero

Der Tanzmeister
Stuttgarts Lokalheld
Oskar Schlemmer
Von seiner schwäbischen Mutter habe er "die Besinnlichkeit, die Schwere" geerbt, behauptete Oskar Schlemmer. Der berühmte Bauhaus-Künstler wirkte lange Jahre in Stuttgart, wo er auch sein "Triadisches Ballett" entwickelte

Die Stadtikone

stadtikone-stuttgart-otto-dix-teaser
Auf keinen Fall verpassen!
Otto Dix: Großstadt
Das Triptychon gilt als eines der Wichtigsten von Otto Dix und steht ikonisch für den Glamour und die Abgründe der Goldenen Zwanziger Jahre. Heute hängt es im Kunstmuseum Stuttgart

Weitere Berichte

»Man wird zum Voyeur«
Mit seinen Kreuzigungsbildern hat Francis Bacon den Tod thematisiert, nicht die Hoffnung auf Erlösung. Verzerrte Gesichter, geschraubte Gestalten – wovon sich Bacon inspirieren ließ, weiß Ina Conzen
»Was drin ist, ist drin«
Bei Videokunst ist Sammler Reinhold Würth skeptisch: »Da weiß man nicht, wie lange die Dinge halten.« Weniger sorgen macht sich der Sammler dagegen in Bezug auf das Kulturgutschutzgesetz. Ein Interview
Dürer auf dem Flohmarkt gefunden
Auf einem Flohmarkt im französischen Sarrebourg hat ein findiger Sammler einen echten Kupferstich von Albrecht Dürer entdeckt - und ihn der Staatsgalerie Stuttgart zurückgegeben
Stuttgart feiert
Beinahe hätte es der Putschversuch in der Türkei verhindert: Die beiden Le-Corbusier-Häuser in der Stuttgarter Weissenhofsiedlung gehören jetzt zum Weltkulturerbe. Die Schwabenmetropole feiert
art - Das Kunstmagazin
Mit verrätselten Bildern, die er während des Militärdiensts schuf, elektrisierte der Maler die europäische Avantgarde. Eine große Schau in der Staatsgalerie Stuttgart zeigt Werke von Giorgio de Chirico und stellt sie seinen Malerkollegen gegenüber
Der Tanzmeister
Von seiner schwäbischen Mutter habe er "die Besinnlichkeit, die Schwere" geerbt, behauptete Oskar Schlemmer. Der berühmte Bauhaus-Künstler wirkte lange Jahre in Stuttgart, wo er auch sein "Triadisches Ballett" entwickelte
Inspirationsmaschine oder Fehlkonstruktion?
Die einen wollen Veränderung, die anderen, das alles so bleibt, wie es ist. Bei einem Symposium zur Zukunft des Museums prallten in Stuttgart Extreme aufeinander
Jeder Mensch ist ein Komponist
Bekannt wurde Christian Marclay mit seinem 24-Stunden-Film "The Clock". In Stuttgart präsentiert sich der Amerikaner als Klangkünstler und macht die Besucher zu den Komponisten seines Werks
art - Das Kunstmagazin
In Barcelona sorgte die Schau um die Maskierung politischer Ordnungen für einen Eklat. Der Museumsdirektor wehrte sich dagegen, eine provokante Skulptur mit Ähnlichkeit zum spanischen König zu zeigen. Jetzt ist die Ausstellung in Deutschland zu sehen

Cityguide

Themenseiten