Szenetipp Kassel

Kunstverein Kassel

Der 1835 gegründete Verein zeigt hauptsächlich Künstler, die mit der Region verbunden sind.
Kunstverein Kassel

Sebastian Hempel: "Lichtfeld", 2008, Installationsansicht

Platzmangel herrscht nicht hinter der 80 Meter langen Säulenfassade des Fridericianums. Deshalb hat neben der Kunsthalle auch der Kunstverein in der Dreiflügelanlage seinen Standort. Auf der linken Seite im Erdgeschoss bespielt die 1835 gegründete Institution 500 Quadratmeter. Das Programm mit etwa sechs jährlichen Ausstellungen entwickelt der ehrenamtlich arbeitende Vorstand. Eingeladen sind der Region verbundene, konzeptuell arbeitende Künstler – wie etwa Slawomir Elsner, der an der Kunsthochschule Kassel studiert hat. Zur documenta verlässt die Institution ihren Stammsitz und sucht sich unter dem Namen Kunstvereinsheim ein temporäres Domizil.

Kunstverein

Adresse: Friedrichsplatz 18, Kassel, Öffnungszeiten: Mi–So 11–18 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Vereins nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.
http://www.kasselerkunstverein.de/index.htm

Kassel
Der Navigator für Ihre Kunstreise nach Kassel: die wichtigsten Ausstellungen, die schönsten Museen und Sehenswürdigkeiten vom Schloss Wilhelmshöhe bis zum Museum für Sepulkralkultur