Archiv

art - Das Kunstmagazin
What Absence Is Made Of  presents artworks from the last 65 years that investigate the space between the tangible and the intangible. Selected from the Hirshhorn's permanent collection, the exhibition highlights new acquisitions by Annette...
Hirshhorn Museum and Sculpture Garden,  Washington
art - Das Kunstmagazin
Auf mehr als 1000 Quadratmetern spannt die Schau mit historischen Objekten, Kunstwerken, Arbeiten zeitgenössischer Künstler sowie mit medialen Installationen einen weiten Bogen von der Herodianischen Stadt des Zweiten Tempels bis zur Gegenwart und...
Jüdisches Museum,  Berlin
art - Das Kunstmagazin
Die Ausstellung stellt anhand von sammlungsgeschichtlich bedeutenden Kunstwerken die Grundzüge der 150-jährigen Entwicklung des Kunstgewerbemuseums dar, das als erstes Museum seiner Art in Deutschland und als drittes weltweit gegründet wurde
Kunstgewerbemuseum,  Berlin
art - Das Kunstmagazin
Präsentiert wird eine neue, monumentale, ortsspezifische Installation des US-amerikanischen Künstlers (*1961)
Hirshhorn Museum and Sculpture Garden,  Washington
art - Das Kunstmagazin
Mit Meisterwerken des 20. und 21. Jahrhunderts aus dem Pariser Centre Pompidou geht die Schau modernen Utopien in der Kunst nach
Centre Pompidou,  Málaga
art - Das Kunstmagazin
Die Energie der Farbe Rot: Im Mittelpunkt der Retrospektive eines der wichtigsten abstrakten Maler der deutschen Nachkriegsavantgarde (1908–2009) stehen seine Farbräume und die – meist roten – Gemälde
Schauwerk,  Sindelfingen
art - Das Kunstmagazin
Das Schaulager in Basel, das New Yorker MoMA und das MoMA PS1 stellen die seit 20 Jahren größte Retrospektive des US-amerikanischen Künstlers Bruce Nauman (*1941) vor. Weitere Station: MoMA, New York (21.10.–17.3.2019)
Schaulager,  Basel/Münchenstein
art - Das Kunstmagazin
Dokumente, Artefakte und Kunstwerke zeigen die Entwicklungslinien der Physik und Mathematik der letzten 300 Jahre in Hinblick auf die Digitalisierung der Welt auf
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien,  Karlsruhe
art - Das Kunstmagazin
Wer waren die Eigentümer eines Werks, bevor es in den Bestand eines Museums gelangte? Und auf welchem Weg kam es hierhin? Der Beantwortung u.a. dieser Fragen widmet sich die Provenienzforschung als wichtiger Bestandteil der Museumsarbeit....
Germanisches Nationalmuseum,  Nürnberg
art - Das Kunstmagazin
Zahlreiche Exponate und Neufunde zeichnen ein umfassendes Porträt der frühen italienischen Hochkultur
Badisches Landesmuseum,  Karlsruhe
art - Das Kunstmagazin
Gemeinsam mit der Kunsthalle Emden stellt die umfangreiche internationale Ausstellung, die an beiden Orten parallel läuft, den amerikanischen Realismus von 1945 bis heute vor. Darunter sind Werke von Künstlern wie Edward Hopper, Andy Warhol, Alice...
Drents Museum,  Assen
art - Das Kunstmagazin
Retrospektive des britischen Produkt- und Möbeldesigners (*1959)
Grassi – Museum für Angewandte Kunst,  Leipzig
art - Das Kunstmagazin
Die Schau zeigt einen Teil der bedeutenden Sammlung europäischer Fayencen des Museums, darunter Werke vom 17. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts
Grassi – Museum für Angewandte Kunst,  Leipzig
art - Das Kunstmagazin
Rund 170 Werke geben einen Überblick über die Sammlungstätigkeit von Hahn, welcher in den sechziger Jahren die neue Kunst des Fluxus, des Nouveau Réalisme und der Pop Art ins Rheinland holte
mumok – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig,  Wien
Ernst Ludwig Kirchner und Oskar Kokoschka
Die Ausstellung stellt die beiden Protagonisten des deutschen und des österreichischen Expressionismus erstmals gegenüber und untersucht anhand von Gemälden, Drucken und Zeichnungen die Parallelen zwischen ihrem Werk
Kirchner–Museum,  Davos
NGV Triennial
Rund 80 Künstler und Designer aus über 30 Ländern stellen während des alle drei Jahre stattfindenden Festivals ihre Arbeiten aus
NGV National Gallery of Victoria,  Melbourne
Im Moment. Fotografie seit den 1970er Jahren aus Sachsen und der Lausitz
Die Schau versammelt 200 Fotografien von etwa 20 Künstlern, darunter Ralf Anders, Albrecht Tübke und Karen Weinert
Kaisertrutz,  Görlitz
Wild Thing. Schweizer Kunst der 1980er-Jahre aus der Sammlung Raguse und dem Aargauer Kunsthaus
Die Kunst der 1980er-Jahre spiegelt den gesellschaftlichen Aufbruch einer jungen Generation, die energisch nach physischen und denkerischen Freiräumen strebte. Die als «Neue Heftige» oder «Neue Wilde» bezeichnete Strömung setzt sich in wilden...
Aargauer Kunsthaus,  Aarau
Fokus Frohner. Die Sammlung Gabriel
Mit Grafiken, Gemälden, Objekten sowie Plakaten und Dokumentationsmaterial aus der bislang unbekannten Privatsammlung Gabriel, deren Fokus auf Arbeiten der sechziger und siebziger Jahre liegt, feiert das Forum Frohner sein 10-jähriges Bestehen
Kunsthalle – Forum Frohner,  Krems
Patrick Angus
Umfangreiche und in Deutschland erste Retrospektive des US-amerikanischen Malers (1953–1992). Das Werk des früh an AIDS gestorbenen Künstlers wurde jüngst als Wiederentdeckung international gefeiert
Kunstmuseum,  Ausstellungen in Stuttgart
art - Das Kunstmagazin
Die Schöpferin der »Nana«-Skulpturen (1930–2002) hatte einen ausgesprochenen Hang zum Theater, für die documenta 4 schrieb sie selbst ein Stück. Erstmals widmet sich eine Wander-Ausstellung dieser Seite ihres Werks
Städtische Museen – Kunstsammlung,  Jena
Carmen Herrera
50 Gemälde, Grafiken und dreidimensionale Arbeiten stellen das lange unbeachtete Schaffen der kubanisch-amerikanischen Künstlerin (*1915) vor. Herrera gehört zu den Pionierinnen des Abstrakten Expressionismus und der geometrischen Abstraktion
Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen – K20 Grabbeplatz,  Düsseldorf
art - Das Kunstmagazin
Zum ersten Mal in Deutschland vereint: 73 Gemälde und 61 Arbeiten auf Papier aus der Hochphase der Künstlergruppen Brücke und Blauer Reiter. Sie stammen aus den Sammlungen des Osthaus Museums Hagen und der Sammlung Häuptli
Museum Georg Schäfer,  Schweinfurt
Form folgt Paragraph
Hätten die barocke Vielfalt Wiens, die Eleganz der Otto Wagner’schen Stadtbahnstationen oder die Treppenlösungen eines Adolf Loos unter heutigen Regelwerken entstehen können? Die Schau widmet sich der Frage, wie sich Baurecht und Normen auf die...
Architekturzentrum,  Wien
Stimme des Lichts – Delaunay, Apollinaire und der Orphismus
Dem Orphismus wurde trotz seiner Bedeutung für die Entwicklung der modernen Kunst im 20. Jahrhundert bislang keine umfassende Themenausstellung gewidmet. Die Schau stellt erstmals diese Keimzelle der Abstraktion in ihren Ursprüngen und Einflüssen vor
Wilhelm-Hack-Museum,  Ludwigshafen
Modigliani
Umfangreiche Ausstellung mit 100 des italienischen Künstlers (1884–1920)
Tate Modern,  London
art - Das Kunstmagazin
Mit frühen plastischen Werken und materialreichen Arbeiten auf Papier aus der Sammlung des Museums Schloss Moyland spürt die Präsentation der nahezu unerschöpflichen Bedeutungsvielfalt der unterschiedlichen Materialien im Werk von Joseph Beuys ...
Museum Schloss Moyland,  Bedburg-Hau
art - Das Kunstmagazin
Bettina Pousttchi und Daniel Buren: Zwei Künstler, die mit Raum und Ort arbeiten, setzen in Abstimmung aufeinander existierende Arbeiten mit neuen, ortsspezifischen Werken in Beziehung
Kunsthalle,  Mainz
art - Das Kunstmagazin
Die Schau vereint Arbeiten zahlreicher dänischer Künstler, welche sich durch eine sehr reduziert und kühl wirkende Formensprache auszeichnen, darunter etwa Jeppe Hein, Nina Beier oder Ólafur Elíasson
ARoS Aarhus Kunstmuseum,  Aarhus

Seiten