Genosse Stalin war nicht amüsiert
Bookmarks: Das rote Bauhaus
Genosse Stalin war nicht amüsiert
Anfang der dreißiger Jahre warb die sowjetische Regierung um deutsche Architekten. Sie sollten frisch erschlossene Industriegebiete in blühende Stadtlandschaften verwandeln. Dass die meisten von ihnen das "Neue Bauen" propagierten, schien zunächst kein Hindernis zu sein
»Gerade kann jeder!«
Gebäude von Daniel Libeskind in Lüneburg
»Gerade kann jeder!«
Das futuristische Projekt von Stararchitekt Daniel Libeskind hielten Kritiker lange für nicht finanzierbar. Jetzt aber ist das neue Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg Wirklichkeit, ein Kontrapunkt zu den Kasernenbauten auf...

Kolumne

Sofort wieder abreißen!
Folge 25: Telebonn und Bad Postbank
Sofort wieder abreißen!
Architekturkritiker Till Briegleb fordert die Höchststrafe für böse Neubauten. Diesmal: Das großspurig "World Conference Center" getaufte Millionengrab in Bonn. Schmal geschlitzte Schachteln mit einem Hauch von Telekom-Magenta
Sofort wieder abreißen!
Folge 24: Investorenarchitektur
Sofort wieder abreißen!
Architekturkritiker Till Briegleb fordert die Höchststrafe für böse Neubauten. Diesmal: Investoren-Architektur à la Donald Trump als protziges Zeichen männlicher Arroganz

Bildergalerien

Debatte

Hundertwasser trifft Klassik im Drogenrausch
Postmoderne - Architektur
Hundertwasser im Drogenrausch
Auf Facebook sammelt er die schrägsten Entgleisungen postmoderner Architektur – und kämpft zugleich für ihre Anerkennung. Ein Gespräch mit Kurator und Architekturhistoriker Oliver Elser
Das triste Erbe der Expo 2000
EXPO Pavillons - Hannover
Autohaus und Abrissbirne
15 Jahre nach der Expo 2000 wird das Gelände der Weltausstellung von einem skurrilen Mix aus Industriegebiet, Brache und Luxus-Autohäusern geprägt. Noch immer verwildern Grundstücke, Pavillons verfallen. Jetzt rücken Abrissbagger an

Design & Interieur

Die Tyrannei der Gabel
»Hello, Robot« in Wheil am Rhein
Die Tyrannei der Gabel
Auch eine Frage des Designs: Die Ausstellung "Hello, Robot" im Vitra-Design-Museum in Weil ist ein Streifzug durch 
die Welt der Roboter und intelligenten Systeme
Ein Design-Museum für London
Londons jüngste Attraktion
Ein Design-Museum für London
Eine »Kathedrale für Design« öffnet in London. Vom Fahrradhelm bis zur Drohne zeigt das Museum 10 000 Quadratmeter Designgeschichte – und soll damit so berühmt werden wie die Kunstgalerie Tate Modern
art - Das Kunstmagazin
Alexander Girard in Weil am Rhein
Design bis ins Detail
Er prägte den Look eines ganzen Jahrzehnts: Der Designer und Innenarchitekt Alexander Girard machte aus Volkskunst Pop Art und erfand nebenbei noch das Themenrestaurant
art - Das Kunstmagazin
»Brutal Schön« in Herford
Gewaltvoll
Zäune, Drohnen und Symbole des Widerstands: Was Gewalt mit Gegenwartsdesign zu tun hat, fragt eine neue Ausstellung in Ostwestfalen – und passt damit perfekt in eine Zeit brutaler Kriege und politischer Krisen weltweit

Aktuelle Ausstellungen

art - Das Kunstmagazin
Die Schau wirft einen kritischen Blick auf die zeitgenössische urbane Kultur und Architektur in den Metropolen der arabischen Welt
Vitra-Design-Museum,  Weil am Rhein
art - Das Kunstmagazin
Mit dem Programm einer »Topographie der Moderne« plädiert die Klassik Stiftung Weimar für ein breites, komplexes und der historischen Entwicklung angemessenes Verständnis der Moderne des 20. Jahrhunderts. In diesem Sinne umfasst die Moderne in...
Bauhaus-Museum,  Weimar
art - Das Kunstmagazin
Noch bis 17. April 2017 zeigt der Bielefelder Kunstverein die Architekturausstellung...
Bielefelder Kunstverein im Waldhof,  Bielefeld
Making Heimat. Germany, Arrival Country
Mit einer erneuten Präsentation des Projekts, das auf der 15. Internationalen Architekturausstellung 2016 in Venedig zu sehen war, reagiert die Ausstellung darauf, dass im Jahr 2015 die deutschen Grenzen für rund eine Million Flüchtlinge offen...
DAM Deutsches Architekturmuseum,  Frankfurt am Main
Rafael Moneo. Theory through Practice. Archive Materials 1961–2013
Zeichnungen, Fotografien und Modelle von 46 Gebäuden des gefeierten spanischen Architekten (* 1937), dazu Skizzen unrealisierter Projekte
Museo Thyssen-Bornemisza,  Madrid
art - Das Kunstmagazin
Ab dem 25. März 2017 präsentiert die Kunsthalle Bielefeld die Ausstellung «Partners in Design: Alfred H. Barr Jr. und Philip Johnson. Bauhauspioniere in Amerika». Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit des Liliane und David M. Stewart Program for...
Kunsthalle,  Bielefeld
Winckelmann. Moderne Antike
Die bislang erste große Ausstellung ehrt den einflussreichen Forscher, Schriftsteller und Kritiker Johann Joachim Winckelmann (1717–1768), der den heutigen Blick auf die Antike wesentlich geprägt hat
Neues Museum,  Weimar
Paris Erwacht! Hittorffs Erfindung der Place de la Concorde
Anhand von Zeichnungen des deutschen Architekten Jakob Ignaz Hittorff (1792–1867), der ab 1820 für die Neueinrichtung des Place de la Concorde verantwortlich war, wird die spannende Planungsgeschichte des geschichtsträchtigen Pariser Platzes sichtbar
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud,  Ausstellungen in Köln
art - Das Kunstmagazin
Die Architektur von Otto Apel und seinem 1961 mit Hannsgeorg Beckert und Gilbert Becker gegründeten Büro ABB prägt das Frankfurter Stadtbild. Zu den fast 30 hier realisierten Bauten gehören die Städtischen Bühnen, die Deutsche Bundesbank, das...
DAM Deutsches Architekturmuseum,  Frankfurt am Main
Friedrich Kiesler: Architekt, Künstler, Visionär
Wie nachhaltig die transdisziplinären Konzepte des österreichisch-amerikanischen Architekten, Künstlers und Designers (1890–1965) bis heute die internationale Architektur- und Kunstszene prägen, zeigt eine umfangreiche Schau
Martin-Gropius-Bau,  Berlin
Mies van der Rohe. Die Collagen aus dem MoMA
Collagen des deutsch-US-amerikanischen Architekten (1886–1969) und Bauhaus-Direktors. In Kooperation mit dem Ludwig-Forum für Internationale Kunst in Aachen
Museum Georg Schäfer,  Schweinfurt
art - Das Kunstmagazin
Er modernisierte die Architektur und legte zugleich den Grundstein für ein neues Wohngefühl. Vier Gebäude des deutsch-US-amerikanischen Architekten und Designers ungarisch-jüdischer Herkunft (1902–1981) werden fotografisch demontiert und analysiert
The Met Breuer,  New York
Das Glas der Architekten. Wien 1900–1937
Zu sehen sind 300 Gläser aus den letzten Jahrzehnten der österreichisch-ungarischen Monarchie bis zum Ende der Ersten Republik
MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst,  Wien
art - Das Kunstmagazin
After several years of major thematic architectural exhibitions Louisiana Museum of Modern Art is taking up the monographic exhibition once more focusing on a new generation of pace-setting architects in the series The Architect’s Studio. The...
Louisiana Museum of Modern Art,  Humlebæk
art - Das Kunstmagazin
Die Neue Sammlung – The Design Museum,  München

Artikel zu Architektur

Spektakulär und umstritten
Neubau der Kunsthalle Mannheim
Spektakulär und umstritten
Als "Entwurf in die Zukunft" sieht Direktorin Ulrike Lorenz den Neubau der Kunsthalle Mannheim. Der stößt in der Industriestadt am Rhein aber auch auf Kritik. Ein Besuch
In Hamburg sagt man »Philli«
Eröffnung der Elbphilharmonie
In Hamburg sagt man »Philli«
Vieles an der Elbphilharmonie ist einzigartig und wurde so noch nie gebaut: Vom großen Konzertsaal bis zur 82 Meter langen Rolltreppe, die die Besucher auf die Plaza führt. Eine Liste mit spektakulären Attraktionen und dem einzig...
Architekten verteidigen Entwurf
Diskussion um Museum der Moderne
Architekten verteidigen Entwurf
Die Architekten Herzog & De Meuron verteidigen ihren heftig kritisierten Entwurf für das Museum der Moderne. Durch ihn soll das Berliner Kulturforum endlich ein belebter und transparenter öffentlicher Ort werden
Tausend Fenster zur Macht
Neues Europa-Gebäude in Brüssel
Tausend Fenster zur Macht
Der Europäische Rat in Brüssel zieht um – in ein durchaus ungewöhnliches Gebäude. Ein neues Wahrzeichen? Der britische Ex-Premier David Cameron hat da ganz andere Assoziationen

Weitere Artikel

Norman Forster erweitert Prado
Fast 50 international bekannte Architekten buhlten um den Auftrag des renommierten Madrider Museo del Prado, gewonnen hat ein alter Bekannter. Der Umbau von Norman Forster soll 30 Millionen Euro kosten und zum 200. Museumsjubiläum 2019 fertig sein
Orte der Lust
Es dürfte die wohl erotischste Ausstellung des Jahres sein. "1000 qm Begierde" zeigt wie Architekten und Künstler in den letzten 200 Jahren Orte der Lust interpretierten. Von utopischen Bordellen bis zur Playboy-Architektur
Architekt des Volkes
Mit seiner nachhaltigen Bauweise gehört der aus Burkina Faso stammende Architekt Francis Kéré zu den wichtigsten Vertretern sozial engagierter Architektur. Eine Ausstellung präsentiert jetzt einen Überblick seiner Arbeit, zum Beispiel Christoph...
Häuser, gebaut aus Seifenblasen
Zeltdächer machten den deutschen Architekten Frei Otto berühmt. Nun zeigt eine Ausstellung aus welchen Quellen der Pritzker-Preisträger schöpfte
Hamburgs neue Perle
Von außen strahlt sie schon länger. Jetzt darf die Elbphilharmonie auch mit ihren inneren Werten glänzen. Und das tut sie. Das Gebäude ist schließlich das Kunstwerk geworden, als das es am Anfang in der Phantasie erwuchs. Rundgang durch ein...
Endlich ...
Der Weg von der Vision zum erhofften Wahrzeichen war lang: Fast ein Jahrzehnt bestimmten Bauarbeiter das Geschehen an der Elbphilharmonie. Nun hat der Konzern Hochtief offiziell die Schlüssel für das fertige Konzerthaus übergeben
Werkzeug des Zeitgeists
Er machte aus einer Waffenfabrik eine Konzerthalle, aber Als Künstler sah er sich selbst nicht. Ludwig Mies van der Rohe, der herausragende Pionier der Architekturmoderne, 
ist in Aachen als virtuoser Collagist und Ideenmodelleur zu sehen.
Herzog & de Meuron bauen Museum für Berlin
Die Elbphilharmonie in Hamburg, die Allianz Arena in München und das Nationalstadion in Peking: Jetzt bekommt auch Berlin einen spektakulären Bau von Herzog & de Meuron. Ein "Haus" für die Kunst.
Sanieren oder sprengen?
Hitlers Geburtshaus wird abgerissen. Das Haus der Kunst soll in seinen Urzustand zurückversetzt werden. Was ist der richtige Umgang mit nationalsozialitischer Architektur? Unser Autor hat einen Vorschlag
Architekt zwischen Tradition und Moderne
Von der Neuen Messe Leipzig bis zum Olympiastadion in Berlin: Der Hamburger Volkwin Marg verbindet in seinen Bauten Tradition und Moderne. Jetzt feiert der gefragte Architekt seinen 80. Geburtstag.
Alle Beiträge zu Architektur