3-palais-bulles
Exzentriker der Architektur
Luftschlösser
Traumvillen und Spukhäuser: Während sich normale Menschen Einfamilienhäuser bauen, lassen echte Visionäre ihrer Fantasie freien Lauf und geben sich irren Ideen hin. Eine kleine Geschichte der Exzentriker-Architektur
timbuktu-grab-is-zerstort
Prozess um Kulturerbe von Timbuktu
»Es geht nicht nur um Steine«
Mit Schaufeln und Äxten hatten Islamisten vor vier Jahren das jahrhundertealte Kulturerbe von Timbuktu kaputtgeschlagen. Nun hat der Angriff ein juristisches Nachspiel vor dem Weltstrafgericht - ein bislang einzigartiges Verfahren, das...
00-soviet-bus-stops-07242013
Sowjetische Bushaltestellen
Nächster Halt: Leningrad
Was in der apokalyptisch wirkenden Landschaft aussieht wie mystische Kapellen, unwirkliche Behausungen oder futuristische Raumschiffe sind in Wahrheit ganz profane Bushaltestellen. Eine Kaffeefahrt durch die ehemalige Sowjetunion

Kolumne

sofort-wieder-abreissen-teaser-bonn
Folge 25: Telebonn und Bad Postbank
Sofort wieder abreißen!
Architekturkritiker Till Briegleb fordert die Höchststrafe für böse Neubauten. Diesmal: Das großspurig "World Conference Center" getaufte Millionengrab in Bonn. Schmal geschlitzte Schachteln mit einem Hauch von Telekom-Magenta
teaser-investoren-architektur-donald-trump-20160105
Folge 24: Investorenarchitektur
Sofort wieder abreißen!
Architekturkritiker Till Briegleb fordert die Höchststrafe für böse Neubauten. Diesmal: Investoren-Architektur à la Donald Trump als protziges Zeichen männlicher Arroganz

Bildergalerien

Debatte

Hundertwasser im Drogenrausch:Die ungeliebte Architektur der Postmoderne
Postmoderne - Architektur
Hundertwasser im Drogenrausch
Auf Facebook sammelt er die schrägsten Entgleisungen postmoderner Architektur – und kämpft zugleich für ihre Anerkennung. Ein Gespräch mit Kurator und Architekturhistoriker Oliver Elser
Autohaus und Abrissbirne:Der polnische Expo-Pavillon in Hannover wird abgerissen
EXPO Pavillons - Hannover
Autohaus und Abrissbirne
15 Jahre nach der Expo 2000 wird das Gelände der Weltausstellung von einem skurrilen Mix aus Industriegebiet, Brache und Luxus-Autohäusern geprägt. Noch immer verwildern Grundstücke, Pavillons verfallen. Jetzt rücken Abrissbagger an

Design & Interieur

13-alexander-girard-virtra-weil-am-rhein-20160324
Alexander Girard in Weil am Rhein
Design bis ins Detail
Er prägte den Look eines ganzen Jahrzehnts: Der Designer und Innenarchitekt Alexander Girard machte aus Volkskunst Pop Art und erfand nebenbei noch das Themenrestaurant
art - Das Kunstmagazin
»Brutal Schön« in Herford
Gewaltvoll
Zäune, Drohnen und Symbole des Widerstands: Was Gewalt mit Gegenwartsdesign zu tun hat, fragt eine neue Ausstellung in Ostwestfalen – und passt damit perfekt in eine Zeit brutaler Kriege und politischer Krisen weltweit
00-yves-behar-miami-20151203
Interview mit Yves Béhar
Design für die Welt
Eine neue Goldene Ära des Designs? Wenn es nach Yves Béhar geht, befinden wir uns mitten drin. art sprach mit dem erfolgreichen Gestalter über gesellschaftlichen Einfluss, die Bedeutung von Apple und... Sahnehäubchen
Glück zum Anfassen:Sagmeisters Ausstellung über Wege zum Glück
Stefan Sagmeister - Wien
Glück zum Anfassen
Seit Jahren beschäftigt sich der Grafikdesigner und Künstler Stefan Sagmeister im Selbstversuch mit dem Thema Glück. Seine Erkentnisse offenbart er jetzt in einer Ausstellung

Artikel zu Architektur

multihalle-mannheim
Multihalle Mannheim vom Abriss bedroht
Rettet die Multihalle!
Einst war sie das »Wunder von Mannheim«, nun droht der 1975 errichteten Multihalle der Abriss, obwohl sie unter Denkmalschutz steht. Wir haben Architekten um Ideen zu einer möglichen Weiternutzung gebeten
brandenburger-tor-8
Denkmal feiert Geburtstag
225 Jahre Brandenburger Tor
Berlin hat mit seinem Brandenburger Tor ein besonders geschichtsträchtiges Wahrzeichen - aber als das Tor am 6. August 1791 eröffnet wurde, war das klassizistische Bauwerk noch gar nicht fertig
1278-mlzd-tempelhof-dachterrasse
Schweizer Architekten gestalten Tower neu
Neuer Tower Tempelhof
Das Schweizer Architekturbüro :mlzd hat den Wettbewerb für die Neugestaltung des Turmes gewonnen. Der ehemalige Tower des Flughafens bekommt eine Dachterasse und ein Café im 6. Obergeschoss sowie Ausstellungsflächen im Empfangsbereich
00-bloon-07232016
Neue Wohnformen in Bochum
Wohnen in der Kunststoffblase
Wie schläft es sich in einer Kunststoffblase? 20 junge Architektur-Studenten probieren es in Bochum gerade aus: Ihr Experiment versteht sich als Lösungsidee für studentische Wohnungsnöte
le-corbusier-weissenhof
Beinahe hätte es der Putschversuch in der Türkei verhindert: Die beiden Le-Corbusier-Häuser in der Stuttgarter Weissenhofsiedlung gehören jetzt zum Weltkulturerbe. Die Schwabenmetropole feiert
tate-modern-exterior-night-c-hayes-davidson-and-herzog-de-meuron
»Dies ist nicht nur ein Anbau, sondern eine völlig neue Tate Modern mit einem neuen Blick auf die Welt«, so Tate-Direktor Serota über den Erweiterungsbau. Am Freitag wird die Kunstpyramide feierlich eröffnet
01-kunstmuseum-basel-
An ihm kommt niemand vorbei: Der spannende Neubau des Kunstmuseums Basel zeigt sich als Mischung aus industrieller Halle und spätbarockem Palais. Die Kunst fühlt sich in den Räumen sichtlich wohl.
03-city-hof-hamburgich-hw-2
Was eine Bausünde ist, bestimmen immer noch wir: Weder die Bedrohung des Kulturerbestatus noch das Denkmalamt konnten den Verkauf des City-Hofs durch die Stadt Hamburg verhindern. Wie geht es jetzt weiter?
architekturbiennale-baumeister-c-felixtorkar
Deutschland gibt sich streberhaft, die USA greifen stark daneben: In den Länderpavillons findet man zwischen nationaler Leistungsschau und Diskurs-Verweigerung aber auch konstruktive Beiträge. Ein Streifzug durch die Giardini
00-architektur-biennale-venedig-2016-eingang_arsenale
Diese Biennale ist eine Kampfansage an gierige Investorenarchitektur und plumpe Megakomplexe. Chefkurator Alejandro Aravena plädiert stattdessen für einen baukulturellen Wandel und zeigt, wie man aus öden Plätzen lebenswerte Orte macht
alejandro-aravena-architektur-biennale
Gier und Ungeduld, Ehrgeiz und Konservatismus tendieren dazu, eine banale, mittelmäßige und langweilige bauliche Umgebung zu produzieren – da ist Kreativität gefragt, meint Alejandro Aravena, künstlerischer Leiter der diesjährigen Architekturbiennale
walter-gropius-bauhaus
Das Image des Bauhauses ist das einer nüchternen Architektenschule, dabei sah die Wirklichkeit anders aus: spirituelle Zirkel und wilde Kostümfeste, Liebschaften und Politik
libeskind-daniel-museum-architektur-41
Das Jüdische Museum in Berlin ist eines der bekanntesten Werke von Daniel Libeskind. Am Donnerstag wird der Architekt 70 Jahre alt – mit 50 Projekten weltweit ist an Ruhestand nicht zu denken
sofort-wieder-abreissen-teaser-bonn
Architekturkritiker Till Briegleb fordert die Höchststrafe für böse Neubauten. Diesmal: Das großspurig "World Conference Center" getaufte Millionengrab in Bonn. Schmal geschlitzte Schachteln mit einem Hauch von Telekom-Magenta
Alle Beiträge zu Architektur