Ost trifft West - Design

Die Masse und das Individuum

Die inzwischen in Deutschland lebende chinesische Designerin Yang Liu hat in Form von humorvollen Piktogrammen die Unterschiede zwischen ihren Landsleuten und den Deutschen untersucht
Stäbchen und Weißwurst –:Comicbuch über Chinesen und Deutsche

"Sonntags auf der Straße"

Chinesen – das sind ganz viele Menschen, die mit Stäbchen alles essen, was da kreucht und fleucht, Fahrrad fahren, höflich sind und sich nur in der Masse wohl fühlen. Deutsche – das sind viel weniger Menschen, die gerne über das Wetter meckern, Bier trinken, Weißwurst essen und ausgeprägte Individuen sind.

Die in Beijing geborene, seit 1989 in Deutschland lebende Designerin Yang Liu hat diese kulturellen Unterschiede und Vorurteile mit pointiertem Humor auf die Schippe genommen. In einem außerordentlich liebevoll gemachten Büchlein hat sie in Form von Piktogrammen ost-westliche Verhaltensweisen gegenübergestellt – zum Teil einfach saukomisch, zum Teil aber auch zum Nachdenken anregend. (“Ost trifft West”, Verlag Hermann Schmidt, Mainz, 15 Euro)

9793
Strecken Teaser

Mehr zum Thema im Internet