Kulturhauptstadt Mons

Dampfendes Fest: Die belgische Kleinstadt Mons brachte Künstlern bisher vor allem Unglück. Jetzt ist sie Kulturhauptstadt. Und in ihrem Trotz wird sie unserem Autoren richtig sympathisch. Ein Rundgang < mehr >

Gestern 26 / 01 / 2015

Gute Aussichten

Die neuen Geschichtenfänger: alte Wunden, brennende Leichen, deutsche Tristesse – in Hamburg präsentiert sich der deutsche Fotonachwuchs mit einer neuen Lust an der Wirklichkeit < mehr >

Gestern 26 / 01 / 2015

Ostwärts

Ideologische Barrierefreiheit: Die künstlerische Qualität lang verpönter Heldenbilder aus der Sowjetunion und ihren "Bruderstaaten" nimmt eine Ausstellung im Aachener Ludwig-Forum in den Blick. Gezeigt wird neben staatlicher aber auch subversive Kunst < mehr >

23 / 01 / 2015

Daniel Gebhart de Koekkoek

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit knallharten Körperkult-Bildern von Daniel Gebhart de Koekkoek < mehr >

23 / 01 / 2015

 
Rosemarie Trockel

Neuschnee und Frauenschmerz: Maschinell produzierte Strickbilder machten Rosemarie Trockel bekannt. In Bregenz zeigt die Künstlerin in neuen Collagen das Chaos des Alltags, überrascht mit Sitzskulpturen und einer ungewöhnlichen Kooperation < mehr >

22 / 01 / 2015

Die neue Art Gratis testen

Nur für kurze Zeit: Erleben Sie jetzt das Abenteuer Kunst und testen Sie eine Ausgabe art kostenlos. Bewerten Sie das Heft anschließend online. Wir freuen uns auf Ihre Meinung! < Jetzt gratis testen! >

13 / 01 / 2015

 
Paul Gauguin

Raten Sie Mal! Am Freitag erscheint die neue Ausgabe von art mit großer Titelgeschichte zu Paul Gauguin. Wir laden vorab zum Test: Wie gut kennen Sie den großen Maler tropischer Sehnsüchte? < mehr >

21 / 01 / 2015

Gib mir Fünf!

Die Tipps der Woche: Jede Woche präsentieren wir Kunst, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Diesmal mit einer Triple-Schau bei C/O in Berlin, junger Kunst aus der Mainmetropole Frankfurt und zwei Leipzigern in Bietigheim-Bissingen < mehr >

22 / 01 / 2015

Charlie Hebdo

Nicht alle sind Charlie: Wo bleiben die Reaktionen aus Frankreichs bildender Kunst auf die Attentate der vergangenen Woche? Unser Paris-Korrespondent über eine Szene, die ihren politischen Anspruch verloren hat. Ein Armutszeugnis < mehr >

14 / 01 / 2015

 
Marianna Rothen

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit wunderbaren Retro-Akten der in New York lebenden Künstlerin Marianna Rothen < mehr >

16 / 01 / 2015

Art 2/2015

Jetzt am Kiosk und im App Store: Paul Gauguin +++ Miranda July +++ Landkarten von Künstlern +++ Larry Sultan +++ Fotoedition: Lewis Baltz +++ Erik Kessels +++ Sofort abreißen! +++ Radar, Starter, Journal, Ausstellungstipps < mehr >

22 / 01 / 2015

 
Charlie Hebdo

"Der lebende Daumier": Das Attentat auf die Redaktion von Charlie Hebdo erschüttert die Welt. Robert Fleck erinnert sich an die legendären Zeichner Cabu und Wolinski, die er aus seiner Zeit als Pariser art-Korrespondent kannte < mehr >

09 / 01 / 2015

Möbelmesse

Schade um die Bäume: Die Retrowelle hat ihren Zenit überschritten. Dafür sieht man auf der Möbelmesse viel Holz und teure Geschmacklosigkeiten. Spannend wird es, wenn es nicht um Geld geht. Der Messe-Check aus Köln < mehr >

20 / 01 / 2015

John Waters

Meister des schlechten Geschmacks: Die Auftritte von Trash-Papst John Waters sind berühmt-berüchtigt. In New York geriet ein Rundgang durch die Ausstellung des Skandalregisseurs und Künstlers zu einer humorvollen Stand-Up-Show < mehr >

16 / 01 / 2015

 
Heimo Zobernig

Die Antwort: Kurator Yilmaz Dziewior widerspricht dem Vorwurf, er würde auf der diesjährigen Venedig-Biennale mit dem Künstler Heimo Zobernig eine unzeitgemäße Position präsentieren < mehr >

20 / 01 / 2015

Heimo Zobernig

Voll Neunziger! Heimo Zobernig wird dieses Jahr den österreichischen Pavillon auf der Venedig-Biennale bespielen. Eine Ausstellung in Hannover nährt Zweifel: Ist seine Position noch zeitgemäß? < mehr >

19 / 01 / 2015

 
Ken Schluchtmann

Beeindruckenden Aufnahmen: Die für Touristen geschaffene Erlebnisarchitektur Norwegens geht auf den Bildern des Fotografen Ken Schluchtmann eine perfekte Symbiose mit der atemberaubenden Landschaft ein < mehr >

21 / 01 / 2015

BILDER DER WOCHE
© Natalia Stachon/Courtesy Loock Galerie

© Natalia Stachon/Courtesy Loock Galerie

Vergrößern Bild vergrößern

Kunstvolle Knicke: Die Kunst des Faltens steht im Mittelpunkt der Ausstellung "Einknicken oder Kante zeigen?". Über 40 internationale Künstler aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Video und Fotografie beschäftigen sich hier mit dem Thema. Natalia Stachons zerknüllte Kupferblätter in DIN-A4-Größe sind nicht etwa das Ergebnis wütend verworfener Kunstversuche, sondern 45 Variationen eines zeitenössischen Faltenwurfs ("RAJ", 2012). Die Ausstellung ist bis zum 22. Februar im Museum für konkrete Kunst in Ingolstadt zu sehen. < mehr Bilder der Woche >