Kunst und Technik

Gebrauchsanleitung gefällig? Eine ambitionierte Großausstellung zum Einfluss der Technik auf die Gegenwartskunst verzettelt sich. Einige veritable Entdeckungen gibt es aber trotzdem < mehr >

Gestern 28 / 08 / 2015

Paul Schneider-Esleben

Architektur für Musiker: Seine Entwürfe inspirierten das erste Ambient-Album der Musikgeschichte. Wie der Architekt Paul Schneider-Esleben die Nachkriegsmoderne beflügelte, erklären zwei Ausstellungen in Düsseldorf und München < mehr >

25 / 08 / 2015

Gib mir Fünf!

Die Tipps der Woche: Jeden Donnerstag präsentieren wir Kunst, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Diese Woche mit Federboas in Bern, einem Supereventgesamtkunstwerk in Hamburg und Klimaarchitektur in Frankfurt < mehr >

27 / 08 / 2015

Akt Now!

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit Stefania Consarino, Inspiration aus französischen Nouvelle Vague Filmen und dem spirituellen Erleben von Kunst < mehr >

27 / 08 / 2015

 
Wim Wenders

Der Bildermacher: Der legendäre Regisseur und Fotograf Wim Wenders spricht in der aktuelle Ausgaber der art ausführlich über sein Fernweh, frühe Malerei und iPhone-Fotografie. Hier ein schneller Einblick in sein Werk und das Gespräch < mehr >

26 / 08 / 2015

Homosexualität_en

Queere Emanzipation: Eine groß angelegte Berliner Doppelausstellung würdigt die Geschichte und Gegenwart der Regenbogenbewegung und zeigt neben historischen Exponaten auch großartige Kunst < mehr >

27 / 08 / 2015

 
Banksy

Ab ins Freibad: Ein ehemaliges Freizeitbad in Westengland wird ab diesem Wochenende Schauplatz für ein Megaprojekt von Banksy. Das "Dismaland" zeigt neue Skulpturen des geheimnisvollen Künstlers. Aber das ist längst nicht alles < mehr >

20 / 08 / 2015

Jacob Appelbaum

Für eine Ästhetik des Widerstands: Bekannt machte ihn in Deutschland vor allem sein Engagement für Whistleblower Edward Snowden. Jetzt wechselt Netzaktivist Jacob Appelbaum ins Fach der Kunst. Mit art sprach er über seine erste Einzelausstellung und die Zusammenarbeit mit Ai Weiwei < mehr >

24 / 08 / 2015

Preis der Nationalgalerie 2015

Jetzt abstimmen! Alle zwei Jahre bewerben sich vier Kandidaten für Deutschlands renommierteste Auszeichnung für neue Gegenwartskunst: den Preis der Nationalgalerie. Und sie können mitwählen. Stimmen Sie für ihren Favoriten und gewinnen Sie wertvolle Preise < mehr >

19 / 08 / 2015

 
Propagandakunst

Im Land des Lächelns: Während der Konflikt zwischen den koreanischen Staaten einmal mehr zu eskalieren droht, sieht man in den Niederlanden nordkoreanische Kinder über feindliche Panzer triumphieren – eine Ausstellung gibt Einblicke in die skurrile Propagandakunst der kommunistischen Diktatur < mehr >

24 / 08 / 2015

Kunstunfall

Bitte nicht berühren! Es ist der Alptraum jedes Musemsbesuchers: In einem taiwanesischen Museum stolptert ein Kind und reißt versehentlich ein Loch in ein Gemälde. Der Wert des Bildes: 1,5 Millionen US-Dollar < mehr >

25 / 08 / 2015

 
Tim Burton

Skurrile Schauergeschichten: Poesie und Schrecken, Hollywood, Surrealismus und Hieronymus Bosch – eine Ausstellung vermittelt Einblick in die Albtraumfabrik des Zeichners und Star-Regisseurs Tim Burton < mehr >

13 / 08 / 2015

Rudolf von Alt

Hitlers Lieblingskünstler: Rudolf von Alt war bereits tot, als Adolf Hitler dessen Bilder für die Residenz am Obersalzberg erwerben ließ. Eine Ausstellung versucht, sowohl dem Werk als auch seiner problematischen Provenienz gerecht zu werden < mehr >

19 / 08 / 2015

Akt Now!

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit Adolfo Valente, zeitlosen Fotos und Muskeltraining fürs Auge < mehr >

20 / 08 / 2015

 
Wir kommen auf den Hund

Vorsicht Tretminen! Mit gewisser Selbstironie feiert eine Berliner Ausstellung den Hund in der graphischen Kunst. Gezeigt werden – neben jeder Menge tierischer Niedlichkeit – aber zum Glück auch die ungemütlichen Seiten der hechelnden Vierbeiner < mehr >

17 / 08 / 2015

Barbara K. Prokop

Geschmacksfrage: Warum quält uns der Gedanke an eine einbetonierte Ameise? Darf man einen Obdachlosen mit Champagner betrunken machen? Künstlerin Barbara K. Prokop testet die Grenzen von Moral und Ethik < mehr >

18 / 08 / 2015

 
Gegenkunst

The Good, the Bad and the Ugly? Die Pinakothek der Moderne konfrontiert als "entartet" diffamierte Arbeiten mit Hitlers Lieblingskünstlern. Klingt spannend, bleibt aber zu zaghaft in Bezug auf die Gegenwart < mehr >

29 / 07 / 2015

BILDER DER WOCHE
Foto: Paul Grover

Foto: Paul Grover

Vergrößern Bild vergrößern

Hast du etwas Zeit für mich? Dann singe ich ein Lied für Dich, von 100 000 Luftballons… im Covent Garden in London! Hier hat der französische Künstler Charles Pétillon eine riesige Pop-Up-Kunstinstallation geschaffen. Sein Werk, das noch einen Monat lang in den bei Touristen sehr beliebten Markthallen zu sehen ist, trägt den Titel: "Heartbeat". Für Pétillon sind seine Ballon-Invasionen Metaphern – sie sollen unsere Sichtweise auf die alltägliche Umgebung verändern < mehr Bilder der Woche >