Videonale

Ruf der Wildnis: Auf der Bonner Videonale begegnen uns Jäger mit Bockfieber, Alphamännchen mit ozeanischen Gefühlen und der wahre Mörder von John F. Kennedy. Am Ende verlieren selbst Katzenvideos ihre Unschuld. Die Highlights im Überblick < mehr >

Heute 26 / 02 / 2015

Trevor Paglen

Ich sehe was, was du nicht siehst: Der amerikanische Künstler Trevor Paglen erforscht die geheimen Sphären der Macht. Mit dem Team um den Dokumentarfilm "Citizenfour" gehörte er am Wochenende zu den Gewinnern der Oscarverleihung < mehr >

Gestern 25 / 02 / 2015

DIS

Post-Post-Internet: Das Kunstkollektiv DIS arbeitet so zukunftsweisend, dass man kaum hinterherkommt. Ein Gespräch mit den Kuratoren der 9. Berlin-Biennale, deren neuestes Projekt, ein Küche-Bad-Hybrid, derzeit in New York präsentiert wird < mehr >

Heute 26 / 02 / 2015

Gib mir Fünf!

Die Tipps der Woche: Jede Woche präsentieren wir Kunst, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Diesmal mit Bilderverboten, Buddha und Paul Klee < mehr >

Gestern 25 / 02 / 2015

 
Billy Childish

Vincent van Punk: Billy Childish ist ein Punk-Urgestein – eine lebende Legende des Independent-Rock. Seit einigen Jahren versucht er sich auch als Maler. Kann das gut gehen? < mehr >

24 / 02 / 2015

Thomas Kvam

Fünf Männer, eine Leiche: Ausgehend von einem grausamen Foto geht der Künstler Thomas Kvam auf Kriegsverbrechersuche. Wir haben uns seine Arbeit in Oslo angesehen und erklären die Hintergründe < mehr >

Gestern 25 / 02 / 2015

 
Björk

2015 ist Björk-Jahr: Jüngst hat die isländische Sängerin Björk ein neues Album veröffentlicht. Ihr multimediales Gesamtwerk wird ab März im New Yorker MoMA ausgestellt. Wir zeigen schon jetzt jede Menge Bilder und fünf Video-Highlights < mehr >

19 / 02 / 2015

Heinz Mack

Stunde Null: Die Ästhetik der Nachkriegskunst beeinflusste er nachhaltig. art sprach mit Künstlerlegende Heinz Mack über Anfang und Ende von ZERO, Joseph Beuys und sein großes Comeback < mehr >

20 / 02 / 2015

Caspar David Friedrich

Ode an die Freundschaft: Caspar David Friedrich verband eine innige Beziehung mit dem norwegischen Maler Johan Christian Dahl. Im Albertinum begegnen sich nun Gemälde und Papierarbeiten der beiden Romantiker < mehr >

23 / 02 / 2015

 
Art Zombies

The Berlin Cool-Dead: Kunstmetropole oder Zombieland? Für Zeichnerin Ali Fitzgerald ist Berlin beides – die neue Folge ihres Comics exklusiv für art < mehr >

18 / 02 / 2015

Anna Ritsch

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit naturverliebten Bildern der in New York lebenden Österreicherin Anna Ritsch < mehr >

20 / 02 / 2015

 
Larry Sultan

Sex, Trash und Liebe: Larry Sultan war ein Meister der Andeutung. Die subtil-melancholischen Meisterwerke des 2009 gestorbenen Fotografen sind jetzt in Bonn zu sehen. art sprach mit dem Galeristen Thomas Zander über das Werk eines besonderen Menschen < mehr >

06 / 02 / 2015

Natalie Yang

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal entdeckt die junge amerikanische Künstlerin Natalie Yang das California Girl neu < mehr >

12 / 02 / 2015

Hundertwasser

Märchenonkel der Architektur: Er wollte, dass die ganze Welt aussieht wie Neuschwanstein aus Bauklötzen mit Moosbehang. Eigentlich schade, dass Hundertwassers Kritik der Moderne hinter der naiven Kitscherzeugung fast völlig verschwindet < mehr >

09 / 02 / 2015

 
Schlaflos

Von wegen Ruhestätte: Ob Wiege oder Pritsche – Betten sind Schauplätze des pulsierenden Lebens. Die Schau "Schlaflos" inszeniert das Bett als Mittelpunkt des Lebens und gewährt dabei skurrile Einblicke in die Kunstgeschichte < mehr >

30 / 01 / 2015

Günther Uecker

Mehr als Nägel! Aggressiv, poetisch, streng – das Werk von Günther Uecker ist beeindruckend vielfältig und wird zu unrecht auf seine berühmten Nagelbilder reduziert < mehr >

17 / 02 / 2015

 
Paul Gauguin

Von Basel nach Katar: Das aktuelle art-Titelbild wechselt für 300 Millionen Dollar den Besitzer. Es soll nun nach Katar gehen. Der Verkauf des Gemädes, das momentan auch in einer großen Gauguin-Schau gezeigt wird, ist ein weiteres Beispiel für die Unberechenbarkeit privater Leihgeber < mehr >

09 / 02 / 2015

BILDER DER WOCHE
© Mads Nissen, Scanpix/Panos Pictures

© Mads Nissen, Scanpix/Panos Pictures

Vergrößern Bild vergrößern

Es geht um Liebe: Nicht mehr und nicht weniger – das ist die Botschaft von Mads Nissen und seinem Bild "Jon and Alex". Mit dem Motiv hat der dänische Fotograf gerade den "World Press Photo Award" gewonnen. Es zeigt einen sehr innigen Moment zwischen zwei Männern. Das Foto entstand, nachdem Mads Nissen 2013 mit Recherchen zur Homophobie in Russland begann. Er entschied sich jedoch, nicht die Unterdrückung, sondern die andere Seite zu zeigen – nämlich die Liebe und Zuneigung in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften < mehr Bilder der Woche >