Kunsttipps für Weihnachten

Ausstellungstipps: Jede Woche präsentieren wir Kunst, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Diesmal mit 20 (meist) familientauglichen Ausstellungen für die ruhigen Tagen vor Weihnachten, an Weihnachten und zwischen den Jahren < mehr >

17 / 12 / 2014

Filmtheater

Das Ende der Träume: Busdepot, Sporthalle, Supermarkt – seit 2001 fotografiert ein französisches Fotografenduo vergessene und umgenutzte amerikanische Filmtheater. Die imposanten Bilder sind jetzt in Frankfurt zu sehen < mehr >

17 / 12 / 2014

Art 01/2015

Freitag am Kiosk: Norbert Bisky +++ Formafantasma +++ Rikuo Ueda +++ Lina Bo Bardi +++ Fotoedition: David Bailey +++ Vladimir Arkhipov +++ Radar, Starter, Journal, Ausstellungstipps < mehr >

Gestern 18 / 12 / 2014

Was Künstler hören

Ateliergeräusche: Was hören Künstler eigentlich bei der Arbeit? Die aktuelle Lieblingsmusik von Norbert Bisky, Rikuo Ueda oder dem Designduo Formafantasma stellen wir im nächsten art-Mixtape vor. Wann? Freitag 12 Uhr < mehr >

Gestern 18 / 12 / 2014

 
Bookmarks

Weihnachtsschinken: Für Gabentisch und Coffee Table präsentiert art an dieser Stelle eine Auswahl der schwersten Bildbände und Kataloge des Jahres < mehr >

17 / 12 / 2014

Künstlerfilme

Weihnachtszeit, Spielfilmzeit: Es werden immer mehr – Filme mit und über Künstler. art unterzieht fünf von ihnen einem Schnelltest mit schlagenden Kategorien. Mit dabei: Caravaggio, Turner, van Gogh, Goya und Frida Kahlo < mehr >

16 / 12 / 2014

 
Postmoderne

Hundertwasser im Drogenrausch: Auf Facebook sammelt er die schrägsten Entgleisungen postmoderner Architektur – und kämpft zugleich für ihre Anerkennung. Ein Gespräch mit Kurator und Architekturhistoriker Oliver Elser < mehr >

15 / 12 / 2014

Akt Now: Cuauhtémoc Suárez

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit charmanten Hipster-Akten von Cuauhtémoc Suárez aus Mexiko < mehr >

05 / 12 / 2014

Mit Leib und Seele

In Gold und Ketten: Die großen Rokoko-Künstler Süddeutschlands vereinten heiligen Ernst und sprühende Lebensfreude. Eine Ausstellung in München beweist, dass die Protagonisten dieser Epoche erstaunliche Multitalente waren < mehr >

16 / 12 / 2014

 
Rassismus-Debatte

Routinierte Scheinheiligkeit: In den USA erreicht die Unruhe um Ferguson die Kunstwelt. Nun traf es auch den deutschen Kurator Klaus Biesenbach – er wurde mit Sandwiches beworfen < mehr >

16 / 12 / 2014

Geschenketipps

Höchste Zeit: Heiligabend rückt unerbittlich näher. Wer jetzt noch rasch ein kunstvolles Präsent benötigt, dem helfen vielleicht die Tipps der art-Redaktion. Und mit etwas Glück können Sie sogar etwas gewinnen < mehr >

12 / 12 / 2014

 
Canaletto

Auftrag Stadtmarketing: Wie kein Zweiter beherrschte Canaletto die prachtvolle Stadtansicht. In München führt eine große Ausstellung ins Werk des Venezianers. Für unseren Autor jedoch weniger große Kunst als historisches Stadtmarketing < mehr >

12 / 12 / 2014

Kunstslang (4)

Wie bitte was?! Accrochage? Psychovintage? Reciprocal Turn? Ein kurzes Glossar zu den wichtigsten Trendvokabeln der Kunstwelt. Heute: Disruption < mehr >

10 / 12 / 2014

Tobias Zielony

Süßliche Musik: Tobias Zielonys Fotografien sind noch viel stärker, wenn sie zum Film werden. Sein Neuester macht eine Ausnahme – er sieht einfach zu lecker aus < mehr >

16 / 12 / 2014

 
Purienne

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit wunderbaren Aufnahmen des südafrikanischen Modefotografen Purienne < mehr >

11 / 12 / 2014

Calla Henkel und Max Pitegoff

Zimmer frei: Calla Henkel und Max Pitegoff zeigen, wie Künstler heute leben und warum uns das alle angeht. Eine Wohnungsbesichtigung in der Düsseldorfer Galerie Max Mayer < mehr >

15 / 12 / 2014

 
Ken Adam

Von Dr. No bis Moonraker: Laserkanonen, Unterwasser-Scooter und Schurken-Verstecke – die Welt von James Bond wurde vom gebürtigen Berliner Ken Adam erschaffen. Eine Ausstellung zeigt jetzt sein Werk < mehr >

11 / 12 / 2014

BILDER DER WOCHE
Charlotte Dieckmann, Daniel Pietschmann

Charlotte Dieckmann, Daniel Pietschmann

Vergrößern Bild vergrößern

Gartenhütte reloaded: Wird das multifunktionale Häuschen nicht mehr gebraucht, kann es durch das Pfandsystem der Holzpaletten einfach wieder zurückgegeben werden. Das überzeugte die Jury, welche Charlotte Dieckmann und Daniel Pietschmann für ihr "Gartenhaus am Holstenkamp" mit dem HFBK-Designpreis 2014 auszeichnete. In diesem Jahr wurde der Preis aufgeteilt, auch Magnus Gburek erhielt für sein Projekt "Strategische Esoterik" eine Auszeichnung. Die Arbeiten der zwölf Nominierten sind noch bis zum 4. Januar 2015 im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg zu sehen < mehr Bilder der Woche >