Gib mir Fünf!

Die Tipps der Woche: Jeden Donnerstag präsentieren wir Kunst, die Sie auf gar keinen Fall verpassen sollten. Diese Woche mit Lochkartenmustern in Chemnitz, Kirschblütenromantik in Berlin und destruktiver Sinnlosigkeit in Bremen < mehr >

Heute 03 / 09 / 2015

Peter Paul Rubens

Auf der Flucht: Peter Paul Rubens fand einst in Deutschland Asyl. Als Kind von Kriegsflüchtlingen wuchs er in Köln auf. Später, als berühmter Maler, hat er sich auf ganz besondere Weise dafür bedankt < mehr >

Gestern 02 / 09 / 2015

Piet Mondrian

Abstraktion? Mit Ansage! Nach fast fünfzig Jahren ist in Berlin endlich eine Mondrian-Retrospektive zu sehen. Neben den berühmten Farbfeldmalereien zeigt die Schau auch das weniger bekannte, gegenständliche Frühwerk des Künstlers – Mondaufgang inklusive < mehr >

Gestern 02 / 09 / 2015

Posterkunst

Rock im Großformat: Im stillen Museum hängt nun Rock an den Wänden, zumindest in Hamburg. Dort läuft derzeit eine Ausstellung mit ungewöhnlich kunstvollen Konzertplakaten < mehr >

31 / 08 / 2015

 
Die Kunst der Türken

Im Nebel der Fiktion: Nationen sind nicht mehr als Konstrukte kultureller Zuschreibungen. Sehr gut, denken sich zwei Kuratoren und basteln sich in ihrer vielschichtigen Gruppenschau eine türkische Moderne < mehr >

01 / 09 / 2015

IS-Terror

Grenzenlose Zerstörungswut: Es scheint kein Ende zu nehmen – im syrischen Palmyra zerstört die Terrormiliz des "Islamischen Staats" Teile eines weiteren Tempels < mehr >

31 / 08 / 2015

 
Giotto

Jesus zappelt: Als Hirtenjunge brachte er sich das Zeichnen selber bei. Heute gilt er als großer Erneuerer der Malerei und Wegbereiter der Renaissance. Eine Mailänder Ausstellung zeigt faszinierende Meisterwerke von Giotto < mehr >

01 / 09 / 2015

Jacob Appelbaum

Für eine Ästhetik des Widerstands: Bekannt machte ihn in Deutschland vor allem sein Engagement für Whistleblower Edward Snowden. Jetzt wechselt Netzaktivist Jacob Appelbaum ins Fach der Kunst. Mit art sprach er über seine erste Einzelausstellung und die Zusammenarbeit mit Ai Weiwei < mehr >

24 / 08 / 2015

Homosexualität_en

Queere Emanzipation: Eine groß angelegte Berliner Doppelausstellung würdigt die Geschichte und Gegenwart der Regenbogenbewegung und zeigt neben historischen Exponaten auch großartige Kunst < mehr >

27 / 08 / 2015

 
Preis der Nationalgalerie 2015

Jetzt abstimmen! Alle zwei Jahre bewerben sich vier Kandidaten für Deutschlands renommierteste Auszeichnung für neue Gegenwartskunst: den Preis der Nationalgalerie. Und sie können mitwählen. Stimmen Sie für ihren Favoriten und gewinnen Sie wertvolle Preise < mehr >

19 / 08 / 2015

Akt Now!

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit Stefania Consarino, Inspiration aus französischen Nouvelle Vague Filmen und dem spirituellen Erleben von Kunst < mehr >

27 / 08 / 2015

 
Banksy

Ab ins Freibad: Ein ehemaliges Freizeitbad in Westengland wird ab diesem Wochenende Schauplatz für ein Megaprojekt von Banksy. Das "Dismaland" zeigt neue Skulpturen des geheimnisvollen Künstlers. Aber das ist längst nicht alles < mehr >

20 / 08 / 2015

Kunst und Technik

Gebrauchsanleitung gefällig? Eine ambitionierte Großausstellung zum Einfluss der Technik auf die Gegenwartskunst verzettelt sich. Einige veritable Entdeckungen gibt es aber trotzdem < mehr >

28 / 08 / 2015

Paul Schneider-Esleben

Architektur für Musiker: Seine Entwürfe inspirierten das erste Ambient-Album der Musikgeschichte. Wie der Architekt Paul Schneider-Esleben die Nachkriegsmoderne beflügelte, erklären zwei Ausstellungen in Düsseldorf und München < mehr >

25 / 08 / 2015

 
Propagandakunst

Im Land des Lächelns: Während der Konflikt zwischen den koreanischen Staaten einmal mehr zu eskalieren droht, sieht man in den Niederlanden nordkoreanische Kinder über feindliche Panzer triumphieren – eine Ausstellung gibt Einblicke in die skurrile Propagandakunst der kommunistischen Diktatur < mehr >

24 / 08 / 2015

Akt Now!

Junge Aktfotografie: Unsere Serie präsentiert jede Woche die besten Aktbilder junger Fotografen. Diesmal mit Adolfo Valente, zeitlosen Fotos und Muskeltraining fürs Auge < mehr >

20 / 08 / 2015

 
Gegenkunst

The Good, the Bad and the Ugly? Die Pinakothek der Moderne konfrontiert als "entartet" diffamierte Arbeiten mit Hitlers Lieblingskünstlern. Klingt spannend, bleibt aber zu zaghaft in Bezug auf die Gegenwart < mehr >

29 / 07 / 2015

BILDER DER WOCHE
J. B. Fischer von Erlach, "Entwurff einer Historischen Architectur", Wien 1721. Zweites Buch, Tafel XIII, © Graz Museum

J. B. Fischer von Erlach, "Entwurff einer Historischen Architectur", Wien 1721. Zweites Buch, Tafel XIII, © Graz Museum

Vergrößern Bild vergrößern

"Die Energie der Kultur ist stärker als jeder Fanatismus, und nichts kann sie ersticken", sagte die UNESCO Chefin zur Zerstörung der historischen Oasenstadt durch die Terrormiliz IS. Das Graz Museum möchte ein Zeichen gegen die Gewalt setzen und präsentierte aus aktuellem Anlass den Kupferstich von J.B. Fischer von Erlach, der die "Ruinen der Statt Palmyra" im Zustand vor 1700 zeigt. Das Statement des Museums: Was sich ins kulturelle Gedächtnis der Menschheit eingeschrieben hat, ist unzerstörbar – Palmyra lebt fort < mehr Bilder der Woche >