Fotobücher

Besprechungen der wichtigsten Fotobücher der Gegenwart und die Klassiker der Fotografiegeschichte aus unserer Serie »Bookmarks«.

Kunst geht durch den Magen
Bookmarks: Salad for President
Kunst geht durch den Magen
Eine New Yorker Künstlerin und Fotografin besucht andere Kreative, macht mit ihnen Salat und dokumentiert die Begegnung. Das Ergebnis: eine bunte und charmante Mischung aus Rezeptbuch, Home-Story-Bildband und Slow-Food-Manifest
Verehrung im digitalen Zeitalter
Chris Dranges Instagram-Buch "Relics"
Verehrung im digitalen Zeitalter
Miley Cyrus oder Kim Kardashian setzen sich auf Instagram mit Selfies in Szene und werden dafür millionenfach geliked und angebetet. In seinem Buch stellt Chris Drange hier eine neue, digitale Form der Verehrung fest
Metropole im Ausnahmezustand
Bookmarks: Extra! Weegee
Metropole im Ausnahmezustand
In den dreißiger, vierziger Jahren war Weegee der König von New Yorks Straßen. Als Fotoreporter mit der Lizenz zum Abhören des Polizeifunks gelang dem in der Ukraine geborenen Immigranten Arthur Felling mit dem berühmten Pseudonym eine...
Spurensuche an der Grenze
Bookmarks: Wüstungen
Spurensuche an der Grenze
Mit Kamera und Notizblock haben die Fotokünstler Anne Heinlein und Göran Gnaudschun abgerissene Ortschaften an der ehemaligen Grenze zwischen DDR und Bundesrepublik erkundet, die sogenannten „Wüstungen“ – so auch der Titel ihres äußerst...
Im Norden nichts Neues
Bookmarks: North Korea. The Power Of Dreams
Im Norden nichts Neues
Die in Berlin lebende Fotografin Xiomara Bender hat es bereits dreimal nach Nordkorea verschlagen. Im Gepäck eine Kamera, die sich nicht immer an die Vorgaben des totalitären Regimes hielt

Bildergalerien

Kolumnen

Pointing (10)
Fotokolumne Alec Soth
Pointing (10)
»Man kann die Kunst der Fotografie mit der Geste des Zeigens vergleichen.« schrieb der legendäre MoMA-Kurator John Szarkowski. Der Gedanke inspirierte Alec Soth zu seiner art-Kolumne »Pointing«. Jeden Monat macht sich der Magnum-Fotograf...
Verbaut, vergessen, zerstört
Fotografien von Alfred Seiland
Verbaut, vergessen, zerstört
Seit 2006 dokumentiert der österreichische Fotograf Alfred Seiland die Hinterlassenschaften antiker, römischer Architektur – erschreckend aktuell ist das Projekt durch Wiedereinnahme der antiken Ruinenstadt Palmyra durch IS-Kämpfer
In Silbergewittern
Bookmarks: Stephen Shore
In Silbergewittern
Mit 17 Jahren stattete Stephen Shore der legendären Factory von Andy Warhol einen Besuch ab, aber nicht um mit den anderen herumzuhängen. Shore war bereits in diesem zarten Alter ein manischer Fotograf – ein glamouröser Bildband
Kreative Rebellen
Bookmarks: Stefanie Schweiger
Kreative Rebellen
Stadtführung mal anders: Tattoo-Künstler, Musiker, Maler und Dichter führen eine Deutsche durch Peking. Fotografin Stefanie Schweiger porträtiert ihr Leben und zeigt, was abseits vom politischen und künstlerischen Mainstream eigentlich...
Neues vom Anthropozän
Bookmarks: Edward Burtynsky
Neues vom Anthropozän
Ob Schiffsabwrackung in Bangladesch, Autobahnkreuze oder malerische Aquädukte auf den Feldern des wasserknappen Kaliforniens - Edward Burtynsky dokumentiert in atemberaubenden Großformatfotografien wie der Mensch seine Umwelt kultiviert....
 Kommt ein Pferd in eine Bar…
Bookmarks: »Cowboys« von Dieter Blum
Kommt ein Pferd in eine Bar…
Der Cowboy in allen Lebenslagen: Auf der weiten Prärie, beim Wäschewaschen und in der Badewanne. »Cowboys« versammelt erstmals sämtliche Fotografien, die Dieter Blum für seine berühmte Marlboro-Kampagne geschossen hat
Kunst und Dosenbier
Bookmarks: Michael Deistler
Kunst und Dosenbier
Die 70er und 80er Jahre waren für den Großteil der deutschen Kunstszene ein einziger Rauschzustand – ein Fotoband des Künstlers Michael Deistler schließt die Erinnerungslücken von Polke, Oehlen und anderen Kollegen der »Neuen Wilden«
Stil für Fortgeschrittene
Senioren-Street Style
Stil für Fortgeschrittene
Diese Damen und Herren weigern sich strikt gegen die grau-beige Seniorenuniform aus Gesundheitsschuhen und Bundfaltenhose. Eine Fotoserie entdeckt Streetmodels ab 60 Jahren aufwärts und zeigt, dass Fashion hohe Alltagskunst ist

Alle Fotobücher

Die Ruine von nebenan
Ruinen? Mitten in Wien? Kurt Prinz fotografiert seit über zehn Jahren die Zwischenstadien urbaner Erneuerung. Denn wo viel gebaut wird, muss auch viel abgerissen werden
Urlaub auf Berlinerisch
Scala oder Berghain? Der Fotoband »Alles außer Arbeit« zeigt, dass Berlin immer schon die Freizeit-Hauptstadt Deutschlands war. Fotografien aus den zwanziger Jahren dokumentieren die Geburt der modernen Freizeitkultur.
Überdosis heile Welt
Der Spross einer der reichsten Familien Frankreichs fotografierte in seiner Jugend die entspannten Seiten des Lebens. Ein Buch zeigt die zart kolorierten Vintage-Fotografien, die das schwerelose Lebensgefühl der Zeit perfekt einfangen
Petra Collins Bookmarks
Behaarte Bikinizonen und benutzte Tampons: Einst selbst Aktmodel für Ryan McGinley, versammelt Fotografin Petra Collins nun weibliche Künstlerinnen in einem Bildband, der mit sämtlichen Geschlechterklischees bricht
Leise rieselt der Staub
No-name-Design, Outsiderkunst oder Messietum? Ein Künstlerpaar dokumentiert die gigantische Sammlung von Alltagsgegenständen in einem wunderbaren Museum der etwas anderen Art
Deutsche Gemütlichkeit
Der Fotograf Christian Werner dokumentiert Artefakte eines urdeutschen Lebensstils und die heimelige Ästhetik eines westdeutschen Haushaltes der Nachkriegszeit ... gruselig schön
Der KGB im Gotteshaus
Zerstört, entweiht und zweckentfremdet – in ihrem neuesten Bildband "Ukraine Series" zeigt Fotokünstlerin Johanna Diehl Aufnahmen ehemaliger Synagogen in der Ukraine, die jetzt als Turnhalle, Kino oder Autowerkstatt genutzt werden
Großartiger Sonnenuntergangskitsch
Es gibt sie noch: Künstlerprojekte im Geiste der Romantik, die auf eine freimütige Universalpoesie abzielen. Das Fotobuch "Hit or miss" zum Beispiel
Jetzt wird's schmutzig!
Einen alten Teppich, einen Staubsauger und eine Kamera – mehr braucht man eigentlich nicht für ein gutes Fotoprojekt
Lisl Steiner
Ob Fidel Castro, Robert Kennedy, Leonard Bernstein oder Franz Beckenbauer in der Badewanne: Ein praller Bildband präsentiert die besten Arbeiten von der amerikanisch-österreichischen Fotojournalistin Lisl Steiner