In Boschs Fußstapfen
Schlechtes Benehmen und mangelnde Contenance: In den wundersamen Bildwelten Pieter Bruegels wird dem Betrachter der moralische Spiegel entgegenhalten
Jenseits der Großen Welle
Die Farbholzschnitte von Katsushika Hokusai gelten heute als Inbegriff japanischer Kunst. Eine Ausstellung in London beleuchtet sein umfassendes Werk und den Einfluss auf die Kunst weltweit
Venedig in Ägypten
In der »Bergung des Leichnams des heiligen Markus« versetzte Jacopo Tintoretto die Baukunst seiner Heimatstadt ins antike Alexandria – was hätte für den Patron Venedigs auch angemessener sein können?
Die Heiligen stellen sich quer
Mit seinem Gemälde setzte Tizian gleich mehrere Regeln für venezianische Renaissance-Altäre außer Kraft: Er rückte Maria aus der Mitte des Bildes und verhalf den Stiftern zu einem Auftritt, der für Patrizier der Republik eigentlich als ungehörig galt
Liebe, Rausch & Untergang
Venedig ist ein magischer Ort. Seit Jahrhunderten inspiriert die Stadt Maler zu Meisterwerken. Kathrin Baumstark, die für das Bucerius-Kunst-Forum die Ausstellung »Venedig – Stadt der Künstler« konzipierte, versucht im Gespräch, diesen besonderen...
Sex, Kunst und Propaganda
Lucas Cranach, der große Maler und geschäftstüchtige Künstler aus Oberfranken ist der heimliche Superstar im Lutherjahr
Werwolf im Mondlicht
Was sagen uns Landschaftsbilder alter Meister? Die Karlsruher Kunsthalle hat Dichter und Denker dazu befragt. Heraus kam Nachdenkliches und auch Skurriles - und manch Neuentdeckung
Die Revolution des Caravaggio
Caravaggio gilt als eine der revolutionärsten Figuren der Kunstgeschichte. Seine innovative Art zu malen, beeinflusste Generationen von Künstlern. Ausstellungen in London und Wiesbaden widmen sich nun dem Phänomen
Die besten Art-Memes #2
Warum Memes viel besser sind als Marijuana – zweiter Teil unserer wachsenden Sammlung der besten Kunst-Memes
Himmlisch, höllisch, Bosch
Manche hielten ihn für einen Ketzer. Andere wollten jedes Detail in seinen Bilder wissenschaftlich ergründen. Dabei ist die Lösung ganz einfach: Hieronymus Bosch ist ein Gigant der Fantasie. Seit 500 Jahren!
Rätsel Rembrandt
Kaum ein Maler wurde gründlicher erforscht als Rembrandt Harmensz. van Rijn: Über 400 Jahre nach seiner Geburt wissen wir mehr denn je über Werk, Schüler und Kopisten, Geldmangel und Frauen, und doch gelingt es ihm, sich jeder Gewissheit zu entziehen
Was wird aus Palmyra?
Kein anderer Ort in Syrien steht so stark für die Zerstörung im Bürgerkrieg wie die Wüstenstadt Palmyra. IS-Extremisten sprengten mehrere jahrtausendalte Bauten des Welterbes. Experten warnen jetzt vor billigen Nachbildungen
Die Geburt des Homo Oeconomicus
Eine Ausstellung in Gent reklamiert für das spätmittelalterliche Flandern die Geburtsstunde des Homo Oeconomicus und beweist, dass der Typus des neuen städtischen Menschen gerade die Ware Kunst zu schätzen wusste
Spaniens Beste
Spaniens Goldenes Zeitalter, "El Siglo de Oro", war eine Blütezeit für die Kunst – davon zeugen Meister Velázquez oder El Greco. Die ganze Vielfalt der Ära zeigt jetzt eine Ausstellung die erst in Berlin und danach in München zu sehen ist
The Bigger Bosch
In einer multimedialen Ausstellung können Besucher den Werken von Bosch ganz nah kommen. Echt sind diese zwar nicht, dafür umso größer
»Hier sieht's aus wie bei Oma«
Die muffige Archiv-Atmosphäre, in der viele Museen ihre Schätze präsentierten, ist längst nicht mehr zeitgemäß. Doch der Umbau von Dauerausstellungen ist immer auch ein zerstörerischer Prozess
Alte Meister, neue Halle
Nach anderthalb Umbaujahren startet die Hamburger Kunsthalle nun ganz neu – und feiert ab dem 30. April ihre Wiedereröffnung mit vier Gratis-Wochen und vollem Programm
Leonardo bittet zu Tisch
Kaum ein anderes Gemälde ist so oft kopiert, nachgeahmt und parodiert worden wie Leonardos »Abendmahl«. Doch so vertraut dieses Bild erscheint, so vieldeutig ist es zugleich - auch ohne romanhafte Spekulationen über einen »Da-Vinci-Code«
Frankensteins Rembrandt
Sie haben ein Monster erschaffen: Wissenschaftler lassen Computer einen neuen »Rembrandt« berechnen. Das Ergebnis ist irgendwie unheimlich
Die Gottesmutter in den Wolken
Seit 500 Jahren zieht die »Sixtinische Madonna« mit jugendlicher Frische und seelenvollem Ernst die Betrachter in ihren Bann. Das Kultwerk des Renaissancemalers Raffael hängt seit 1754 in der Dresdener Gemäldegalerie
art - Das Kunstmagazin
Obwohl Picasso Deutschland nie betreten hat, löste der Künstler bei seinen deutschen Kollegen Proteste und Irritation aus. Trotzdem hatte er gewaltigen Einfluss auf die Expressionisten, wie eine Ausstellung jetzt zeigt
Palmyra
Die Terrormiliz IS hat die einzigartige antike Oasenstadt Palmyra dem Erdboden gleichgemacht. Nun sind die islamistischen Fanatiker aus dem Unesco-Weltkulturerbe vertrieben. Und die Diskussion über einen Wiederaufbau beginnt
art - Das Kunstmagazin
Rund 230 Jahre vor der Befreiung Palmyras durch die syrische Armee bereiste Louis-François Cassas die antike Ruinenstadt. Seine Architekturzeichnungen sind jetzt in Köln zu sehen. Eine Ausstellung zwischen Erinnerung und leiser Hoffnung

Seiten