Alte Meister

Die große Kunst vergangener Epochen – alle Artikel und Bildergalerien zu den Meistern der Kunstgeschichte von der Antike bis ins 19. Jahrhundert.

Jenseits der Großen Welle
Hokusai-Ausstellung in London
Jenseits der Großen Welle
Die Farbholzschnitte von Katsushika Hokusai gelten heute als Inbegriff japanischer Kunst. Eine Ausstellung in London beleuchtet sein umfassendes Werk und den Einfluss auf die Kunst weltweit
Venedig in Ägypten
Meisterwerk von Jacopo Tintoretto
Venedig in Ägypten
In der »Bergung des Leichnams des heiligen Markus« versetzte Jacopo Tintoretto die Baukunst seiner Heimatstadt ins antike Alexandria – was hätte für den Patron Venedigs auch angemessener sein können?
Die Heiligen stellen sich quer
Tizians »Madonna der Familie Pesaro«
Heilige stellen sich quer
Mit seinem Gemälde setzte Tizian gleich mehrere Regeln für venezianische Renaissance-Altäre außer Kraft: Er rückte Maria aus der Mitte des Bildes und verhalf den Stiftern zu einem Auftritt, der für Patrizier der Republik eigentlich als...

Bildergalerien

Liebe, Rausch & Untergang
Geschichte Venedigs als Stadt der Künstler
Liebe, Rausch & Untergang
Venedig ist ein magischer Ort. Seit Jahrhunderten inspiriert die Stadt Maler zu Meisterwerken. Kathrin Baumstark, die für das Bucerius-Kunst-Forum die Ausstellung »Venedig – Stadt der Künstler« konzipierte, versucht im Gespräch, diesen...
Konfliktgeladen
»Der Luthereffekt« in Berlin
Konfliktgeladen
Von Luther bis zum evangelikalen US-Vize Mike Pence: Ausgerechnet mit einer Schau zur Wirkungsgeschichte des Reformators schafft es der Martin-Gropius-Bau, unsere Gegenwart zu erschließen
Sex, Kunst und Propaganda
Lucas Cranach in Düsseldorf
Sex, Kunst und Propaganda
Lucas Cranach, der große Maler und geschäftstüchtige Künstler aus Oberfranken ist der heimliche Superstar im Lutherjahr
Werwolf im Mondlicht
Bedichtete Landschaften
Werwolf im Mondlicht
Was sagen uns Landschaftsbilder alter Meister? Die Karlsruher Kunsthalle hat Dichter und Denker dazu befragt. Heraus kam Nachdenkliches und auch Skurriles - und manch Neuentdeckung

Aktuelle Ausstellungen

Bilder und Macht. Die visuelle Politik Christian des II.
Arbeiten von Albrecht Dürer, Jan Gossart oder Lucas Cranach dem Älteren geben einen Überblick über die Regentschaft des dänischen Königs (1481–1559)
SMK – Statens Museum for Kunst,  Kopenhagen
China und Ägypten. Wiegen der Welt
Rund 250 Werke von 4500 vor Christus bis in die griechisch-römische Zeit zeigen durch den direkten Vergleich der Hochkulturen, dass beide Gesellschaften die Entwicklung der Menschheitsgeschichte maßgeblich prägten
Neues Museum, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung,  Berlin
art - Das Kunstmagazin
Mit seinen religiösen Bildern füllte der mexikanische Barockmaler (1649–1714) die neuspanischen Kathedralen. Villalpando zählte zu wichtigsten und innovativsten Malern hispanischen Welt im 17. Jahrhundert
The Metropolitan Museum of Art,  New York
Heiter bis wolkig: Naturschauspiele in der niederländischen Malerei
20 „Himmelsbilder“ aus dem 17. Jahrhundert von Meistern wie Cuyp, van der Neer, Ruisdael oder van Goyen sind in der Barockabteilung zu sehen
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud,  Ausstellungen in Köln
Jan III. Sobieski. Ein polnischer König in Wien
Gemälde, kunstgewerbliche Objekte und andere Memorabilien zeichnen ein umfassendes Bild des polnischen Königs (1629–1696)
Winterpalais,  Wien
The Encounter: Drawings from Leonardo to Rembrandt
Selten gezeigte Porträtzeichnungen der größten Meister der Renaissance und des Barocks, darunter etwa Rembrandt von Rijn oder Albrecht Dürer
National Portrait Gallery,  London
Die Menagerie der Medusa.
Otto Marseus van Schrieck und die Gelehrten
Die Schau untersucht anhand der Waldbodenstillleben des niederländischen Malers (1619/20–1678) und weiteren Meisterwerken von unter anderem Peter Paul Rubens, sowie Instrumenten, Büchern oder Grafiken das Verhältnis von Kunst und Naturwissenschaft...
Staatliches Museum,  Schwerin
art - Das Kunstmagazin
Als Nürnberg zum neuen Glauben übertrat, saß auch der deutsche Künstler (1471–1528) im Großen Rat der Stadt. Die Schau untersucht, wie sich die Reformation in Dürers Œuvre widerspiegelt
Albrecht-Dürer-Haus,  Nürnberg
art - Das Kunstmagazin
Zahlreiche Objekte, darunter kostbare Handschriften aus dem 12. Jahrhundert, der Hochaltar des ehemaligen Zisterzienserklosters Kamp oder eine Madonnenstatue aus Kloster Eberbach, geben Einblick in die Entwicklung des Ordens und seine Bedeutung
LVR-LandesMuseum,  Bonn
art - Das Kunstmagazin
Die Haager Schule ist eine impressionistische Kunstströmung, die Ende des 19. Jahrhundert großen Einfluss auf die Malerei der Moderne hatte
Gemeentemuseum,  Den Haag

Künstler

Epochen

Parthenon, Akropolis
Antike
Aktuelle Ausstellungen, Artikel und das Wichtigste zur Kunst der Antike im Überblick
Glasfenster der Kathedrale von Moulins, Karl der Große
Mittelalter
Aktuelle Ausstellungen, Artikel und das Wichtigste zur Kunst der Romanik und Gotik im Überblick
Botticelli, Geburt der Venus
Renaissance
Aktuelle Ausstellungen, Artikel und das Wichtigste zur Kunst der Renaissance im Überblick
Thema Barock
Barock
Aktuelle Ausstellungen, Artikel und das Wichtigste zur Kunst des Barock im Überblick

Artikel zu Alten Meistern

Die Revolution des Caravaggio
Caravaggio gilt als eine der revolutionärsten Figuren der Kunstgeschichte. Seine innovative Art zu malen, beeinflusste Generationen von Künstlern. Ausstellungen in London und Wiesbaden widmen sich nun dem Phänomen
Die besten Art-Memes #2
Warum Memes viel besser sind als Marijuana – zweiter Teil unserer wachsenden Sammlung der besten Kunst-Memes
Himmlisch, höllisch, Bosch
Manche hielten ihn für einen Ketzer. Andere wollten jedes Detail in seinen Bilder wissenschaftlich ergründen. Dabei ist die Lösung ganz einfach: Hieronymus Bosch ist ein Gigant der Fantasie. Seit 500 Jahren!
Rätsel Rembrandt
Kaum ein Maler wurde gründlicher erforscht als Rembrandt Harmensz. van Rijn: Über 400 Jahre nach seiner Geburt wissen wir mehr denn je über Werk, Schüler und Kopisten, Geldmangel und Frauen, und doch gelingt es ihm, sich jeder Gewissheit zu entziehen
Was wird aus Palmyra?
Kein anderer Ort in Syrien steht so stark für die Zerstörung im Bürgerkrieg wie die Wüstenstadt Palmyra. IS-Extremisten sprengten mehrere jahrtausendalte Bauten des Welterbes. Experten warnen jetzt vor billigen Nachbildungen
Die Geburt des Homo Oeconomicus
Eine Ausstellung in Gent reklamiert für das spätmittelalterliche Flandern die Geburtsstunde des Homo Oeconomicus und beweist, dass der Typus des neuen städtischen Menschen gerade die Ware Kunst zu schätzen wusste
Spaniens Beste
Spaniens Goldenes Zeitalter, "El Siglo de Oro", war eine Blütezeit für die Kunst – davon zeugen Meister Velázquez oder El Greco. Die ganze Vielfalt der Ära zeigt jetzt eine Ausstellung die erst in Berlin und danach in München zu sehen ist
The Bigger Bosch
In einer multimedialen Ausstellung können Besucher den Werken von Bosch ganz nah kommen. Echt sind diese zwar nicht, dafür umso größer
»Hier sieht's aus wie bei Oma«
Die muffige Archiv-Atmosphäre, in der viele Museen ihre Schätze präsentierten, ist längst nicht mehr zeitgemäß. Doch der Umbau von Dauerausstellungen ist immer auch ein zerstörerischer Prozess
Alte Meister, neue Halle
Nach anderthalb Umbaujahren startet die Hamburger Kunsthalle nun ganz neu – und feiert ab dem 30. April ihre Wiedereröffnung mit vier Gratis-Wochen und vollem Programm
Leonardo bittet zu Tisch
Kaum ein anderes Gemälde ist so oft kopiert, nachgeahmt und parodiert worden wie Leonardos »Abendmahl«. Doch so vertraut dieses Bild erscheint, so vieldeutig ist es zugleich - auch ohne romanhafte Spekulationen über einen »Da-Vinci-Code«
Frankensteins Rembrandt
Sie haben ein Monster erschaffen: Wissenschaftler lassen Computer einen neuen »Rembrandt« berechnen. Das Ergebnis ist irgendwie unheimlich
Die Gottesmutter in den Wolken
Seit 500 Jahren zieht die »Sixtinische Madonna« mit jugendlicher Frische und seelenvollem Ernst die Betrachter in ihren Bann. Das Kultwerk des Renaissancemalers Raffael hängt seit 1754 in der Dresdener Gemäldegalerie
art - Das Kunstmagazin
Obwohl Picasso Deutschland nie betreten hat, löste der Künstler bei seinen deutschen Kollegen Proteste und Irritation aus. Trotzdem hatte er gewaltigen Einfluss auf die Expressionisten, wie eine Ausstellung jetzt zeigt